Skip to Content

Familie-Sprüche Und Weisheiten Zur Wichtigsten Gemeinschaft

Familie-Sprüche Und Weisheiten Zur Wichtigsten Gemeinschaft

Du denkst in letzter Zeit viel über deine Familie nach? Familie-Sprüche können deine Gedanken anregen, dir neue Blickwinkel eröffnen und dich auf Ideen bringen!

Du brauchst eine Geschenkidee, denn ein Familienmitglied hat bald Geburtstag?

Vielleicht steht auch Muttertag oder ein anderer Feiertag an? Wenn es ganz konkret um Tochter- und Mutterliebe geht, findest du eine Sammlung an Mutter-Tochter-Sprüchen hier.

Vielleicht bekommt aber deine Schwester oder dein Bruder ein Kind oder es findet bald eine Kommunion oder Hochzeit innerhalb der Familie statt?

Für Glückwünsche eignen sich immer schöne Zitate und Aphorismen gut. Hier findest du die besten Sprüche und inspirierende Zitate rund ums Thema Familie.

Lass deiner Fantasie freien Lauf und überleg dir Kunstdrucke, Visual Statements oder ein Wandtattoo oder lass deine Familie rasch per Whatsapp mit einem Familienspruch wissen, dass du über sie nachdenkst. Auch für originelle Geburtstagswünsche bist du hier richtig.

Bevor ich dazu komme, Familiensprüche vorzustellen, fangen wir mit einem Zitat aus einem großen russischen Roman an: “Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.”

So beginnt Ana Karenina, ein Roman von Leo Tolstoi, und dieser Satz ist in die Weltliteraturgeschichte eingegangen.

Dieser Roman, der die russische Gesellschaft des 19. Jahrhunderts schildert und Ehe und Moral behandelt, ist immer noch voller aktueller Lebensweisheiten. Was löst das Zitat bei dir aus?

Merk dir diesen Satz, denn er wird dir früher oder später auf deinem Weg bestimmt begegnen.

Jedes Mal, wenn ich über Familie nachdenke, muss ich an diesen Satz denken und deshalb habe ich ihn mit dir geteilt. In wenigen Worten wird nämlich eine große Wahrheit ausgedrückt.

Es müssen viele günstige Faktoren zusammenkommen, die das Glück einer Familie ermöglichen und bestimmen und da wir Menschen alle die gleichen Grundbedürfnisse haben, ähneln sich glückliche Familien eben viel mehr, als solche, bei denen die wichtigsten Voraussetzungen für das Glück nicht gegeben sind.

Man sagt ja, dass man sich zwar Freunde, aber nicht die Familie aussuchen kann. Falls du also mit einem Familienmitglied zerstritten bist, arbeite am besten daran, das Verhältnis wieder aufzubauen, denn es gibt in unserem Leben keine wichtigeren Menschen, als es Familienangehörige sind.

In den schwierigsten Lebensphasen ist es bei den meisten Menschen die Familie, die einen abfängt und deshalb sollten wir zeigen, dass wir auch dann aneinander denken, wenn es uns gut geht. Besonders glückliche Momente wollen geteilt werden!

Nun möchte ich dir schöne Sprüche zum Thema Familie vorstellen.

50 Familie-Sprüche zum Nachdenken

Wenn dir das Zitat von Leo Tolstoi gefallen hat, dann lies nun die folgende Liste durch, wo du weitere Gedanken zum Thema Familie findest.

Vom französischen Reformpädagogen Jean-Jacques Rousseau über den großen Dichter Johann Wolfgang von Goethe, den Romantiker Friedrich Hölderlin bis zum Reichskanzler Otto von Bismarck sind die Ansichten weiterer Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Denker, Philosophen und Theologen vertreten.

Du wirst schnell merken, dass hier ein gehobener Ton vorherrscht. Wenn es einen feierlichen Anlass innerhalb der Familie gibt, eignen sich Worte, wie sie unten zu lesen sind, sehr gut dafür, die Bedeutsamkeit der Familie auf eine schöne Art zu schildern.

Ich habe für dich 50 Familie-Sprüche ausgesucht, die dich zum Nachdenken anregen sollen. Viel Spaß beim Entdecken!

1. “Wenn alle Bande sich auflösen, wird man zu den häuslichen zurückgewiesen.” – Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter

2. “Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.” – Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter

3. “Wenn Familien sich lange erhalten, so kann man bemerken, daß die Natur endlich ein Individuum hervorbringt, das die Eigenschaften seiner sämtlichen Ahnherrn in sich begreift, und alle bisher vereinzelten und angedeuteten Anlagen vereinigt und vollkommen ausspricht. Ebenso geht es mit den Nationen, deren sämtliche Verdienste sich wohl einmal, wenn es glückt, in einem Individuum aussprechen.” – Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter

Familie-Sprüche zum Nachdenken (2)

4. “Die Familie ist es, die unseren Zeiten nottut.” – Adalbert Stifter (1805 – 1868), österreichischer Erzähler, Romanschriftsteller, Novellist und Maler

5. “Nur um eine liebende Frau herum kann sich eine Familie bilden.” – Friedrich von Schlegel (1772 – 1829), deutscher Kulturphilosoph und Schriftsteller, Mitbegründer der deutschen Romantik

6. “Die Familie ist die Quelle des Segens und Unsegens der Völker.” – Martin Luther (1483 – 1546), deutscher Theologe und Reformator

7. “Im Familienleben ist der wichtigste Drehzapfen die Liebe, die Sexualität, die Gemeinsamkeit des Fleisches, alles Übrige ist unzuverlässig und langweilig, so klug wir das auch berechnen mögen.” – Anton Tschechow (1860 – 1904), russischer Schriftsteller

8. “Blut ist dicker als Wasser.” – Wilhelm II. (1859 – 1941), deutscher Kaiser

9. “Vater, Mutter und Kind, das ist der ewig alte und immer wieder neue Dreiklang, der die Welt zusammenhält.” – Ernst Wichert (1831 – 1902), deutscher Schriftsteller und Jurist

10. “Das Familienleben gleicht einer Kahnfahrt, welche nur dann amüsant ist und glücklich verlaufen kann, wenn einer mit fester Hand das Steuer regiert.” – Leo Tolstoi (1828 – 1910), russischer Schriftsteller

11. “Worin mich Gott am meisten gesegnet hat und worin ich am eifrigsten um Fortdauer dieses Segens bitte, das ist die friedliche Wohlfahrt im Hause, das geistige und körperliche Gedeihen der Kinder, und wenn mir das bleibt, wie ich zu Gott hoffe, so sind alle anderen Sorgen leicht und alle Klagen frivol.” – Otto von Bismarck (1815 – 1898), Reichskanzler

12. “Ein Baum ohne Wurzeln – ein Mensch ohne Familie.” – Till Brendel

13. “Die Familie ist in Ordnung, wenn man den Papagei unbesorgt verkaufen kann.” – Will Rogers (1879 – 1935), US-amerikanischer Humorist und Schriftsteller

14. “Nie darf ein Mann seine Familie grundlos in Schrecken versetzen.” – Babylonischer Talmud

Familie-Sprüche zum Nachdenken (3)

15. “Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.” – Adolph Kolping (1813 – 1865), deutscher Theologe

16. “Wahrhaft ungütig sind wir nur gegen Menschen, von denen wir wissen, daß sie uns niemals verloren gehen können.” – Arthur Schnitzler (1862 – 1931), österreichischer Schriftsteller

17. “Familie ist der Beweis, daß man notfalls auch mit unsympathischen Personen auskommen kann.” – Titus Lenk

18. “Stark bindet Freundschaft, mächtig eint des Blutes Band.” – Aischylos (um 525 – 456 v. Chr.), griechischer Tragödiendicher

19. “In der Familie lernt man zuerst die Grundsätze der Gerechtigkeit und Billigkeit, der gegenseitigen Unterstützung. Man lernt den Eigennutz in ihr am besten in Schranken halten.” – Max Haushofer (1840 – 1907), deutscher Schriftsteller

20. “Ein Bruder muß kein Kain sein.” – Manfred Hinrich (1926 – 2015), deutscher Philosoph und Schriftsteller

21. “Ganz aufgehen in der Familie heißt ganz untergehen.” – Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916), österreichische Schriftstellerin

22. “Das Familienleben kann voll Sorgen und Dornen sein, aber sie tragen Früchte, während alle andern nichts als dürre Dornen sind.” – Charles-Augustin Saint-Beuve (1804 – 1869), französischer Schriftsteller

23. “Wo lebt sich’s besser als im Schoße der Familie?” – Jean-François Marmontel (1723 – 1799), französischer Schriftsteller

24. “Wenn du über deinen Familienstammbaum sprichst, tust du gut daran, den einen oder anderen Zweig zu stutzen.” – Peter Darbo (*1944), flämischer Aphoristiker

25. “Wenn die familiäre Atmosphäre so dicht geworden ist, daß Eisen darin schwimmen kann, ist es an der Zeit, die emotionalen Zimmer zu lüften.” – Christa Schyboll (*1952), Autorin

26. “Die Familie ist das Vaterland des Herzens.” – Giuseppe Mazzini (1805 – 1872), italienischer Anwalt und Politiker

27. “Intakte Familien sind Festungen mit vielen Fenstern und Türen zur Außenwelt.” – Unbekannt

Familie-Sprüche zum Nachdenken (4)

28. “Nestwärme ist auf diesem kalten Planeten, ein Zuhause zu haben, wohin man jeden Augenblick zurückkehren kann.” – Unbekannt

29. “Den ohne Wurzeln wird der Wind davontragen.” – Unbekannt

30. “Das Wort »Familienbande« hat einen Beigeschmack von Wahrheit.” – Karl Kraus (1874 – 1936), österreichischer Schriftsteller

31. “Klag’ nicht, wenn dir für viele zu sorgen gegeben, –
Am schlimmsten kommt man allein durch’s Leben.” – Albert Roderich (1846 – 1938), deutscher Dichter und Aphoristiker

32. “Die Familie ist keine Stütze des Staates mehr, wenn der Staat die Familie stützen muß.” – Willy Meurer (1934 – 2018), deutsch-kanadischer Publizist

33. “Ich hab’s erfahren: Weib und Kind
das höchste Gut auf Erden sind.” – Nikolaus Lenau (1802 – 1850), österreichischer Dichter

34. “Ein eigener Herd, eine Familie, in diesem Kreise ist der Mensch vor dem Ärgsten bewahrt, in diesem Kreise entwickelt sich leicht die Arbeitsamkeit, die Opferwilligkeit, das Selbstvertrauen und die Zufriedenheit; in diesem Kreise gedeiht die Liebe und die Zufriedenheit; in diesem Kreise gedeiht die Liebe zur Gemeinde, die Treue zum Vaterlande.” – Peter Rosegger (1843 – 1918), österreichischer Schriftsteller

35. “Familie ist, von ihrem Ur-Sinn her, Geborgenheit. Bedingungslose Geborgenheit, solange sie intakt ist. Familie ist Schutz für Leben und Schutz für menschenwürdiges Sterben. Familie ist Nachsicht gegenüber der Jugend und Rücksicht gegenüber dem Alter. Familie ist das Wissen, einen unverlierbaren Platz auf dieser Welt zu haben, an dem man immer willkommen ist, sei man Bettler oder Millionär.” – Elisabeth Lukas (*1942), österreichische Psychologin

36. “Jede soziale Doktrin, welche die Familie zu untergraben sucht, ist schlecht. Wenn ihr eine Gesellschaft zersetzet, so ist das letzte Residuum, das ihr findet, nicht das Individuum, sondern die Familie. Sie ist der Krystall der Gesellschaft.” – Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778), französischer Schriftsteller und Pädagoge

37. “Das süßeste Glück, das es gibt, ist das des häuslichen Lebens, das uns enger zusammenhält als ein andres. Nichts identifiziert sich stärker, beständiger mit uns, als unsere Familie, unsere Kinder. Die Gefühle, die wir erwerben oder die wir in jenem intimen Verkehrt verstärken, sind die echtesten, die festesten, die uns an sterbliche Wesen knüpfen können, weil nur der Tod allein sie auslöschen kann. Sie sind auch die reinsten, weil sie der Natur, der Ordnung der Dinge entspringen und uns aus eigener Kraft vom Laster und von verderblichen Neigungen fernhalten.” – Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778), französischer Schriftsteller und Pädagoge

38. “Willst du die Menschheit vollständig erblicken, so suche eine Familie. In der Familie werden die Gemüter organisch eins und eben darum ist sie ganz Poesie.” – Friedrich von Schlegel (1772 – 1829), deutscher Philosoph und Schriftsteller

39. “Das ist dein Bruder! – das ist verdolmetscht: Er ist aus eben dem Ofen geschossen worden, aus dem du geschossen bist – also sei er dir heilig!” – Friedrich von Schiller (1759 – 1805), deutscher Dichter

40. “Ohne unzärtlich gegen die Seinigen zu sein, ist man doch in seinen schönen Jahren etwas mehr sich selbst genug. Aber wenn man eine Weile in der kalten Welt hin und her gelebt hat, dann wird man erst einer so treuen Teilnahme, wie die zwischen Eltern und Kindern und Geschwistern ist, recht bedürftig.” – Friedrich Hölderlin (1770 – 1843), deutscher Theologe und Dichter

41. “Man gründet eine Familie, damit alle Mitglieder ein gesichertes Eigenleben führen können.” – Elmar Kupke (1942 – 2018), deutscher Aphoristiker und Philosoph

42. “Wir gehören nicht den Angehörigen.” – Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist und Schriftsteller

43. “Die Familie ist in der Tat die kleinste Zelle.” – Wolfgang Mocker (1954 – 2009), deutscher Journalist und Autor

44. “Die Familie sind Freunde, die wir nicht hätten, wenn es um Freundschaft ginge.” – Unbekannt

Familie-Sprüche zum Nachdenken (5)

45. “Die Familie ist die pädagogische Urstiftung.” – Gustav Fröhlich (1859 – 1933), deutscher Architekt

46. “Ein Bündnis und eine Familie sind wie ein Steinhaufen: Du nimmst einen einzigen Stein heraus, und das Ganze bricht auseinander.” – Unbekannt

47. “Wer sich nur seiner Vorfahren rühmt, bekennt damit, daß er einer Familie angehört, die tot mehr wert ist als lebendig.” – Neill Lawson (1820 – 1890), US-amerikanischer Jurist

48. “Das Familienleben ist die eigentliche Sittenschule.” – Joseph von Görres (1776 – 1848), deutscher Publizist

49. “Die Wunden brennen länger in den Familien als auf dem Schlachtfelde.” – Unbekannt

50. “Im Schoß der Familien herrschen oft Mißtrauen, Eifersüchtelei und Abneigungen, während uns ein zufriedenes, einträchtiges und heiteres Äußeres täuscht und einen Frieden vermuten läßt, der gar nicht vorhanden ist.” – Jean de La Bruyère (1645 – 1696), französischer Aphoristiker

Familie-Sprüche- Sprichwörter mit dem Thema Familie

Was Sprichwörter beispielsweise von geflügelten Zitaten unterscheidet, ist die Tatsache, dass sie keinen konkreten Autor oder Autorin haben.

Hier werden in kurzen Sätzen Lebensweisheiten bildlich dargestellt. Sprichwörter sind reich an Erfahrungen, die trefflich ausgedrückt und auf den Punkt gebracht werden.

Wie du merken wirst, kommen die meisten Sprichwörter aus China. Das zeigt wiederum, dass diese traditionsreiche und vielfältige Gesellschaft große Stücke auf die Familie hält.

Warme Worte findest du aber auch aus Russland und dem Kaukasus.

1. “Bei Tisch soll die Freude den Vorsitz führen.” – Deutsches Sprichwort

2. “Es ist leicht über ein Königreich zu herrschen, aber schwer, die eigene Familie zu regieren.” – Aus China

3. “Jedes Land hat seine Gesetze, jede Familie ihre Vorschriften.” – Aus China

4. “In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber.” – Aus China

Familie-Sprüche- Sprichwörter mit dem Thema Familie

5. “Wo die Frauen im Kummer leben, verdirbt die Familie bald. Wo die Frauen in Glück leben, gedeiht die Familie immer.” – Aus China

6. “Reichen die Wurzeln tief, gedeihen die Zweige gut.” – Aus China

7. “Mit ihren Vorfahren prahlen am meisten diejenigen, die ihrer am wenigsten würdig sind.” – Aus Dänemark

8. “Wenn die Familie beisammen ist, ist die Seele auf ihrem Platz.” – Aus Russland

9. “Eine Familie ohne Liebe ist wie ein Baum ohne Wurzeln.” – Aus dem Kaukasus

Familie-Sprüche-Lustige Sprüche und Kindersprüche

Hier sind etwas lockerere, coole Sprüche über die Familie und die Stellung der Kinder zu finden.

Die Liebe der Eltern ist, wie wir wissen, im Idealfall bedingungslos und deshalb die größte im Leben. Was Kinder von ihren Eltern beigebracht bekommen, begleitet sie ihr Leben lang.

Es gibt auch freche Sprüche, die einen zynischen Unterton haben. Solche Nachrichten sind ziemlich gut für Fälle geeignet, in denen Kontaktarmut besteht oder es gerade Widrigkeiten gibt.

Mit einer gepfefferten, witzigen Aussage ist das Eis schnell gebrochen.

1. “Darum liebe ich die Kinder, weil sie die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen.” – Theodor Storm (1817-1888), deutscher Schriftsteller

2. “Erziehung ist die Kunst, seine Pflicht zu erkennen und seine Freiheit zu beschränken.” – Carmen Sylva (1843-1916), Königin von Rumänien

3. “Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder.” – Dante Alighieri (1265-1321), italienischer Philosoph und Dichter

4. “Der Grundton in der Harmonie der Häuslichkeit muß immer das Kindergeschrei sein, sonst geht die wichtigste Stimme ab.” – Johann Nestroy (1801 – 1862), österreichischer Dramatiker und Schauspieler

5. “Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.” – Aurelius Augustinus (354 – 430), römischer Philosoph und Kirchenvater

6. “Das Lachen der Kinder ist der Treibstoff der Familie.” – Unbekannt

7. “Auch die Kinder kultivierter Eltern beginnen ihr Leben als kleine Barbaren. Zuweilen gewöhnen sich Vater und Mutter recht gut an diesen Lebensstil. Älter und etwas kultivierter geworden, wundern sich dann die Kinder, was für Barbaren sie als Eltern haben.” – Wilhelm Schwöbel (1920 – 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

8. “Die Familie und die Sonne – je weiter weg, desto besser.” – Aus Mexiko

9. “Besser ein Nachbar über der Mauer als ein Bruder über der See.” – Aus Albanien

10. “Ansichtssache? Wenn Sie das Bedürfnis haben, Ihrer Familie wieder einmal ins Gesicht zu sehen, stellen Sie einen Spiegel auf den Fernsehapparat.” – Frank Dommenz (*1961), Malermeister und Illustrato

11. “Vererbung ist ein Autobus, in dem alle unsere Vorfahren sind und aus dem ab und zu einer von ihnen den Kopf herausstreckt und uns aus der Fassung bringt.” – Oliver Wendell Holmes, (1809 – 1894), US-amerikanischer Arzt und Essayist

12. “Familie – jener Haufen wildfremder Leute, die sich ein Leben lang verbunden fühlen müssen.” – Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Familie-Sprüche-Lustige Sprüche und Kindersprüche

13. “Wir können die Liebe der Eltern nicht nachvollziehen, bis wir selbst Eltern werden.” – Henry Ward Beecher (1813-1887), US-amerikanischer Prediger

Familie-Sprüche & Geschwister-Sprüche

Das Verhältnis zwischen Geschwistern kann sehr unterschiedlich sein. Manche vertragen sich gut und sind die besten Freundinnen und Freunde, andere zanken sich aber und nicht selten kommt es sogar zur Kontaktsperre.

Bei Geschwistern ist das meistens so, dass man sich in- und auswendig kennt, auch wenn man nicht oft miteinander spricht.

Schon der Gesichtsausdruck kann ausreichen, um zu erkennen, wie es Bruder oder Schwester geht. Sie sind die ersten Freunde fürs Leben, manchmal aber auch die ersten Feinde. Doch an jedem Verhältnis kann man arbeiten.

Falls du also mit der Beziehung zu deiner Schwester oder deinem Bruder nicht zufrieden bist, dann können dir die nächsten schönsten Sprüche dabei helfen, sie glücklicher zu gestalten.

Geht aufeinander zu, wechselt ein paar schöne Worte und beobachtet, wie sich das Verhältnis weiterentwickelt.

1. “Schwestern sollten zusammenhalten, um sich das Leben schöner zu gestalten. Denn was gibt es Besseres auf der Welt, als eine Beziehung die ewig hält?” – Unbekannt

2. “Ich lächle jeden Tag, weil ich deine Schwester sein darf und ich lache, weil du dagegen nichts tun kannst.” – Unbekannt

3. “An schönen Tagen kann ich von dir Kraft tanken, auch wenn wir als Schwestern manchmal zanken!” – Unbekannt

4. “Mein Bruder ist vielleicht nicht immer an meiner Seite, aber dafür immer in meinem Herzen.” – Unbekannt

5. “Auch wenn wir uns oft streiten, wir haben viele Ähnlichkeiten. Auch wenn wir uns oft zanken, ich möchte mich bei dir bedanken. Danke, dass du mein Bruder bist.” – Unbekannt

6. “Ein Bruder ist wie eine Schulter.” – Aus Somalia

7. “Geschwister halten zusammen, geben sich die Hand, um sich aneinander festzuhalten, um sich nicht zu verlieren. Sie sind wie ein Glied, aus demselben Eisen geschmiedet, aber trotzdem verschieden. Manchmal ein ungleiches Paar, aber ein sich liebendes Paar. Auf ewig miteinander verbunden, auf ewig eins.” – Unbekannt

8. “Freundschaften wechseln. Liebhaber auch. Geschwister bleiben für immer!” – Unbekannt

9. “Ein bisschen Geschwisterzeit ist gut für die Seele.” – Unbekannt

Familie-Sprüche & Geschwister-Sprüche

10. “Ich brauche keinen Superhelden, ich habe einen großen Bruder!” – Unbekannt

11. “Schwestern sollten zusammenhalten, um sich das Leben schöner zu gestalten. Denn was gibt es Besseres auf der Welt, als eine Beziehung die ewig hält?” – Unbekannt

12. “Ist weit und breit keine Freundin zu sehen, wird deine Schwester hinter dir stehen.” – Unbekannt

13. “Ein Bruder ist ein Freund, den die Natur dir gegeben hat.” – Gabriel-Marie Legouvé (1764 – 1812), französischer Schriftsteller

14. “Geschwister sind die einzigen Menschen, über die man sich pausenlos aufregt, aber die man trotzdem unendlich lieb hat.” – Unbekannt

15. “Ein Bruder und eine Schwester, nichts Schöneres kennt die Welt. Kein Band im Leben hält fester, wenn einer zum anderen hält.” – Unbekannt

Familie-Sprüche – Inspiration aus Gedichten

Auch schöne, geistreiche Gedichte eignen sich gut für Feierlichkeiten. Ich habe dir hier fünf kurze Gedichte ausgesucht, die dich zum Nachdenken über Vorfahren, über Heimlichkeiten und Freiheit und Zwang innerhalb der Familie und über Geschwisterliebe bringen.

Das Gedicht vom persischen Dichter Saadi lässt erkennen, wie sich ein guter Ehemann ausdrückt.

Für alle Gatten also, die ihren Frauen eine Freude bereiten möchten, ist das dritte Gedicht eine gute Inspirationsquelle.

1.

“Ahnen sind für den nur Nullen,
der als Null zu ihnen tritt!
Steh’ als Zahl an ihrer Spitze,
und die Nullen zählen mit!”
Wilhelm Müller (1794 – 1827), deutscher Dichter

2.

“Familie

ein haus
voll von
ganz laut
unausgesprochenem”

Daniel Fettner

3.

“Wenn dich Familienbande fest umstricken,
So darf dein Geist nicht mehr nach Freiheit blicken:
Die Sorg’ um Kinder, Kleider, Nahrung, Geld,
Zieht dich zurück vom Weg zur Geisterwelt.
Den ganzen Tag hab’ ich mir vorbedacht,
Mit Gott nur umzugehn die ganze Nacht,
Allein beim Beten kann ich nicht vergessen:
Was werden meine Kinder morgen essen?”

Saadi (um 1210 – 1292), persischer Dichter

4.

“Entschuldigung des Persönlichen

Warum ich Weib und Kinder nenne
So oft in meinen Liedern?
Weil ich sie im Gefühl nicht trenne
Von meinen eignen Gliedern.
Und wie man spricht von seinem Leibe,
Von seinem Aug’ und Herzen,
So sprech’ ich auch von Kind und Weibe
In Freuden und in Schmerzen.”

Friedrich Rückert (1788 – 1866), deutscher Dichter

Familie-Sprüche - Inspiration aus Gedichten

5.

“Ein Bruder und eine Schwester,
nichts Treueres kennt die Welt.
Kein Goldkettchen hält fester,
als eins am andern hält.”

Paul Heyse (1830 – 1914), deutscher Schriftsteller

Abschließende Gedanken

Ich hoffe, ich konnte durch diese Familie-Sprüche deine Gedanken anregen und weiterbringen.

Am Anfang habe ich dir ein Zitat vorgestellt, das ich gerne zum Spruch des Tages machen möchte. Vielleicht hättest du einen anderen Vorschlag?

Es finden sich immer Anlässe, der Familie mitzuteilen, wie wichtig sie einem ist und mit diesem Beitrag hatte ich die Absicht, dir zu zeigen, wie viele vielfältige Gründe es gibt, über sie nachzudenken.

Falls du das Glück hast, Bruder oder Schwester zu sein, dann habe ich für dich einige Geschwister-Sprüche ausgesucht, mit denen du Wertschätzung und Dankbarkeit schön ausdrücken kannst.

Schließlich ist Blut dicker als Wasser, wie der deutsche Kaiser Wilhelm II. schon meinte.

Obwohl sich das Verständnis von Familie im Laufe der Geschichte ändert, da auch neue Formen gebildet werden, wie beispielsweise die Patchwork-Familie, bleibt das Wesentliche beständig, nämlich dass man auf seine Familie angewiesen ist.

Zur Auflockerung oder zum Lachen sind witzige Sprüche ganz gut, die du ebenfalls hier findest.

Stelle jedoch sicher, dass sie nicht missverstanden werden, denn es sind einige darunter, die mit dem falschen Ansatz sogar als Beleidigung empfunden werden könnten.

Sprüche-Zitate können mit Illustrationen versehen und eingerahmt werden. Für einen feierlichen Anlass eignet sich ein schönes Holzschild oder auch ein Kunstdruck ganz gut.

Freilich kann man jederzeit und auf jedem Wege seinen Familienmitgliedern mit einem Spruch oder Gedanken den Tag verschönern.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Pinterest folgen.

Familie-Sprüche Und Weisheiten Zur Wichtigsten Gemeinschaft Pinterest

Du Hast Probleme Beim Stillen? Hol Dir Die Passende Stillberatung!
← Previous
Ausflug Mit Baby - Ausflugstipps Für Ausflugsziele Mit/Ohne Kinderwagen
Next →
shares