Skip to Content

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – 33 Sprüche für deine Danksagung

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – 33 Sprüche für deine Danksagung

Auch abseits vom Muttertag oder Vatertag sollten wir uns für die Liebe der Eltern bedanken.

Zitate Eltern Dankbarkeit – Mit einem kleinen Geschenk wie einem schönen Dankeschön zaubern wir ihnen ein wohlverdientes Lächeln ins Gesicht.

Am besten holst du eine hübsche Dankeskarte und überlegst dir schöne Worte für Mama und Papa. Das sollten nicht nur Kinder machen, die 5 bis 10 Jahre alt sind!

Danke-Zitate, Reime und Weisheiten – all das ist willkommen, wenn es zum Leben der Eltern passt. Und Sprüche über die Familie können dir besonders gut auf die Sprünge helfen!

In diesem Beitrag findest du zur Inspiration schöne Dankessprüche für besondere Menschen, Zitate über Dankbarkeit und meisterhafte Gedichte, die Dank ausdrücken.

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – Dankessprüche von ganzem Herzen

Du suchst ohne Erfolg nach den richtigen Worten für die Dankeskarte? Dann findest du hier schöne Anregungen.

Kombiniere den Dankesspruch deiner Wahl oder deine persönlichen Worte doch mit einem schönen Mama-Spruch und tollem Papa-Gedicht! Auch lustige Sprüche sind dabei, wenn du den feierlichen Ton auflockern möchtest.

Und wenn es sich um Glückwünsche für den Muttertag handelt, findest du bei uns nebenbei auch passende Geschenkideen für die Mama.

1. “Stets habt ihr mich geliebt, umsorgt, geleitet. Ohne meine eigenen Entscheidungen einzuschränken. Das ist keine Selbstverständlichkeit, auch wenn überall der Mythos Elternliebe besungen wird. Ihr seid ein wahres Beispiel und dafür von ganzem Herzen Danke!”
– Unbekannt

Stets habt ihr mich geliebt, umsorgt, geleitet

2. “Ich danke Gott für den Segen, solche Eltern zu haben. Und euch danke ich für all die Mühe, Unterstützung, Aufopferung und Liebe, die mich zum Selbstbewusstsein und schönen Leben gebracht haben!”
– Unbekannt

3. “Herzlichen Dank für jeden Tag eurer Erziehung und Betreuung! Für jeden Tag eurer Sorgen. Für jedes stille Gebet, dass ihr für mich gen Himmel gerichtet habt. Und danke für all das, von dem ich noch nicht einmal etwas ahne. Danke, dass ich mich auf Mama und Papa immer verlassen kann!”
– Unbekannt

4. “Vielen Dank für das Leben, das ihr mir geschenkt habt. Danke an die Welt, dass sie mir die besten Eltern geschenkt hat. Dieses schöne Gefühl der Dankbarkeit werde ich mein Leben lang in mir tragen und euch regelmäßig daran erinnern.”
– Unbekannt

5. “Danke, liebe Eltern, dass ich auch als erwachsener Mensch bei euch immer Kind sein darf! Dass ich mich bei euch aufgehoben, sicher, angenommen fühle. Dass ihr mir tausend gute Gründe gebt, das Leben zu lieben. Von ganzem Herzen Danke!”
– Unbekannt

Danke, liebe Eltern, dass ich auch als erwachsener Mensch bei euch immer Kind sein darf

6. “Danke für die Kraft und den Mut. Danke dafür, dass ihr mir beigebracht habt, Zähne zusammenzubeißen. Dass ihr mich nicht in Zuckerwatte gehüllt habt und stets Vertrauen in mich hattet. Danke, dass ihr so wunderbare Eltern seid!”
– Unbekannt

7. “Danke für dein Ja zu meinem Sein.
Danke für dein Nein zu meinem Sein.
Beides bringt mich mir näher.”
– Irina Rauthmann (*1958), deutsche Aphoristikerin und Lyrikerin

8. “Ich danke Gott, weil er dir ein gutes Herz gab.
Und ich danke dir, weil du es mir gezeigt hast.”
– Unbekannt

9. “Großen Dank für eure Mühen, eure sanften Stimmen, das liebevolle Zuhause und die ständige Unterstützung! So wie ihr immer für mich da gewesen seid, möchte ich auch für euch da sein!”
– Unbekannt

Großen Dank für eure Mühen, eure sanften Stimmen, das liebevolle Zuhause und die ständige Unterstützung

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – Lebensweisheiten von Franz Kafka und anderen Autor*innen

Der weltberühmte Schriftsteller der Moderne, Franz Kafka, hat vor etwa 100 Jahren gemeint: “Die Eltern, die Dankbarkeit von ihren Kindern erwarten (es gibt sogar solche, die sie fordern), sind wie Wucherer, sie riskieren gern das Kapital, wenn sie nur genug Zinsen bekommen.”

An diesem Zitat scheiden sich sicherlich viele Geister. Ist es unangebracht, Dank zu erwarten? Bedeutet Mangel an Dankbarkeit gleich das Gegenteil, nämlich Undank?

Vielleicht helfen auch Sprüche über Undankbarkeit, diese Frage zu beantworten…

Hier kommen jedenfalls Zitate darüber, warum es wichtig ist, sich zu bedanken. Kurz und knackig sind sie gut für WhatsApp geeignet.

1. “Danken ist stärkster (Ge)danke und kostet nichts.”
– Ebo Rau (*1945), deutscher Mediziner

Danken ist stärkster (Ge)danke und kostet nichts

2. “Danke ist das kürzeste, erfolgreichste Gebet und ergibt Echo…”
– Bruno O. Sörensen (*1936), Kaufmann und Autor

3. “Wer nicht Danke sagen kann, wird irgendwann vergeblich bitten.”
– Fred Ammon (*1930), Aphoristiker

4. “Danke für jede Gabe, – so wird dir jede zum Segen!”
– Johann Caspar Lavater (1741 – 1801), Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller

5. “Jeder glückliche Augenblick ist eine Gnade und muss zum Danke stimmen.”
– Theodor Fontane (1819 – 1898), deutscher Schriftsteller und Journalist

Jeder glückliche Augenblick ist eine Gnade und muss zum Danke stimmen

6. “Lieber für Gutes Danke sagen – als was man nicht hat zu beklagen!”
– Gudrun Zydek (*1944), deutsche Schriftstellerin

7. “›Danke‹ ist ein schönes Wort, selbst wenn es nur aus verlegener Höflichkeit gesagt wird.”
– Ernst Reinhardt (*1932), Dr. phil., Schweizer Publizist und Aphoristiker

8. “Danke, indem du singst und tanzt, wie es die Sonnen und Sterne am Himmel tun.”
– Zarathustra (7./6. Jhdt. v. Chr.), prophetischer Reformator der altiranischen Religion, Begründer des Zoroastrismus

9. “Wäre das Wort ›Danke‹ das einzige Gebet, das du je sprichst, so würde es genügen.”
– Meister Eckhart (1260 – 1327), deutscher Mystiker und Provinzial der Dominikaner

10. “Danke doch lieber für das, was du bekommen hast; auf das andere warte und freue dich, dass du noch nicht alles hast.”
– Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr. – 65 n. Chr.), römischer Philosoph, Stoiker, Schriftsteller, Naturforscher und Politiker

Danke doch lieber für das, was du bekommen hast; auf das andere warte und freue dich, dass du noch nicht alles hast

11. “Es gibt so viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlt, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit, einem “Danke”.”
– Léon-Joseph Suenens (1904 – 1996), belgischer katholischer Geistlicher, Erzbischof und Kardinal

Weitere kluge und schöne Sprüche über Dankbarkeit

Es ist kein Zufall, dass man in vielen Medien lesen kann, wie wichtig Dankbarkeit für die eigene Zufriedenheit ist. Dankbarkeit soll sogar vor Niedergeschlagenheit und Depressionen schützen.

Es ist also nicht nur angebracht, sich zu bedanken. Auch das Gefühl ist essenziell. Was gibt es Schöneres, als wenn die Eltern einem auch das schenken!

Bedanke dich doch ab und zu auch mit einem Spruch, der sagt: Schön, dass es dich gibt!

Die folgenden Zitate sind zum Nachdenken gedacht.

1. “Dem Dank entfliehen, verrät ein Herz, dem Danken Mühe macht.”
– Paul Heyse (1830 – 1914), deutscher Schriftsteller und Übersetzer, Nobelpreis für Literatur 1910

Dem Dank entfliehen, verrät ein Herz, dem Danken Mühe macht

2. “Wer für alles gleich Dank begehrt, der ist selten des Dankes wert.”
– Johannes Trojan (1837 – 1915), deutscher Humorist, Dichter und Redakteur

3. “Wir danken den Menschen für Geburtstagsgeschenke. Kann ich niemandem danken für das Geburtstagsgeschenk der Geburt?”
– G. K. Chesterton (1874 – 1936), englischer Schriftsteller und Journalist

4. “Vergiss den Anfang nicht, den Dank!”
– Albert Schweitzer (1875 – 1965), deutsch-französischer Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph, Friedensnobelpreisträger 1952

5. “Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken, und ebensowenig darf sie an eine unmittelbare Wiedervergeltung denken.”
– Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), bekanntester deutscher Dichter

6. “In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit.”
– Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916), österreichische Schriftstellerin

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung der Dankbarkeit

7. “Er hat den Hals zu voll, um danke zu sagen.”
– Wilhelm Busch (1832 – 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

8. “Dank mit dem Mund:
hat wenig Grund.
Im Herzen Dank:
ist guter Klang.
Dank mit der Tat:
das ist mein Rat.
– Robert Reinick (1805 – 1852), deutscher Maler und Dichter

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – Danksagungen in Gedichten

Möchtest du wissen, wie kunstvoll Danksagungen in Gedichten sein können? Hier kommen wahre Perlen der Dichtkunst über Elternliebe von bekannten Autorinnen und Autoren.

In Spruchbildern festgehalten machen sie eine sehr schöne Figur und eignen sich zum Teilen auf WhatsApp oder einer anderen digitalen Plattform.

Zeilen für die Seele sind das!

1. “Danke, Mutter, für das Leben,
für die Lieb’, die uns gehört,
danke, Mutter, für das Geben,
für dein Sein auf dieser Erd’.
Könnten wir dich ewig halten,
immerzu auf dieser Welt,
du würdest sie so schön gestalten,
dass kein Schatten auf sie fällt.
Lasst uns auch dem Herrgott danken,
einfach, dass es Mütter gibt,
niemand wird im Leben wanken,
wenn ihn eine Mutter liebt.”
– Unbekannt

Danke, Mutter, für das Leben

2. “Deine Hände sind Leben
Deine Augen sind Licht
Deine Nähe ist Wärme
Deine Liebe, Dein Gesicht

Jedem Tag sage ich Danke
für die Frische des Morgens
der Schönheit und der Nähe
mit der Du mein Leben erhellst.

Dein Vertrauen und Verständnis
Deine Sicherheit und Stärke
spiegeln den Blick in mir

und

danke ich Dir für Dich,
denn es ist schön, dass es Dich gibt.”
– Ladore de Schygall (*1971), deutscher Autor und Publizist

3. “Ich lege meinen Kopf in deinen Schoß,
aus welchem ich hervorgegangen bin,
und danke dir für mein Leben.
Dein Kind.”
Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907), deutsche Malerin

4. “Dank

Du hast mich beruhigt
in deinem Schweigen

und mich geborgen
in deinem Lächeln

ich hatte Zeit
mich zu sein…
– Elmar Kupke (1942 – 2018) und Hans-Christoph Neuert (1958 – 2011), deutsche Aphoristiker und Lyriker

Du hast mich beruhigt in deinem Schweigen

5. “Herzgeliebte Eltern!

Eltern, die ich zärtlich ehre,
Mein Herz ist heut voll Dankbarkeit!
Der treue Gott dies Jahr vermehre,
Was sie erquickt zu jeder Zeit!

Der Herr, die Quelle aller Freude,
Verbleibe stets Ihr Trost und Theil;
Sein Wort sey Ihres Herzens Waide
Und Jesus Ihr erwünschtes Heil.

Ich dank‘ vor alle Liebes Proben:
Vor alle Sorgfalt und Geduld,
Mein Herz soll alle Güte loben,
Und trösten sich stets Ihrer Huld.

Gehorsam, Fleiß und zarte Liebe
Verspreche ich auf dieses Jahr.
Der Herr schenk‘ mir nur gute Triebe,
Und mache all mein Wünschen wahr. Amen”
– Friedrich von Schiller (1759 – 1805), deutscher Schriftsteller, Arzt, Philosoph und Historiker

Abschließende Gedanken

Schöne Worte des Dankes mag jeder. Natürlich sollen sie ehrlich sein und von Herzen kommen. Und am besten verknüpft man sie mit einer Tat.

Wann hast du dich letztes Mal bei deinen Eltern bedankt? Es muss nicht einen besonderen Grund geben. Denk darüber nach, was diese Menschen alles für dich getan und geleistet haben.

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit sind dazu geeignet, öfter verschickt zu werden. Und wenn du dir etwas mehr Mühe geben möchtest, dann schnapp dir eine Dankeskarte und schreib in Schönschrift deine Danksagung auf.

Dieser Beitrag mit Dankessprüchen, Zitaten über Dankbarkeit und erstklassigen Gedichten soll dir dabei helfen. Übernimm, was passt oder lass dich zu eigenen Wortschöpfungen inspirieren.

Viel Freude und das einzigartige Gefühl der Dankbarkeit wünsche ich dir dabei!

Zitate für Eltern aus Dankbarkeit – 33 Sprüche für deine Danksagung Pinterest