Skip to Content

Vater-Sohn-Sprüche – Die Schönsten Sprüche Zur Vater-Sohn-Liebe

Vater-Sohn-Sprüche – Die Schönsten Sprüche Zur Vater-Sohn-Liebe

Vater und Sohn Sprüche – Bald steht Vatertag oder der Geburtstag deines Vaters an oder er hat dir wieder mal aus einer schwierigen Situation geholfen und du suchst eine tolle Geschenkidee und geeignete Vater-Sohn-Sprüche, mit denen du das Geschenk abrunden kannst?

In diesem Beitrag findest du Ideen für ein ausgefallenes Geburtstags- oder Vatertagsgeschenk und viele reizende Sprüche für Papa, Aphorismen, Lebensweisheiten, Zitate, schöne und lustige Sprüche, die zum Nachdenken anregen und die bedingungslose Liebe zwischen Vater und Sohn treffend zum Ausdruck bringen.

Egal, ob dein Papa gerne grillt oder kocht, ein begeisterter Handwerker oder Sportler ist, eine Affinität für Technik hat oder ein wählerischer Genießer ist – über Geschenke und schöne Sprüche freut sich das Vaterherz jederzeit.

Nicht nur schöne Wünsche für Handwerker werden ihm gefallen, auch Sprüche über die Familie oder Vater-Tochter-Sprüche können eine reiche Quelle an Ideen sein, wenn es darum geht, besondere Glückwünsche zu überbringen und zu zeigen, dass ihr ein ganzes Leben lang beste Freunde seid.

Vater-Sohn-Sprüche – 30 Sprüche von Denkern und Gelehrten

Einerseits wurde in der Vergangenheit der Vater als absolute Autoritätsperson der Familie betrachtet, andererseits wurde seine Bedeutung für das Wachstum von Kindern verkannt.

Heutzutage sind sich Psychologen weitestgehend einig, dass der Vater eine sehr wichtige Bezugsperson für die soziale und emotionale Entwicklung der Kinder ist.

So sind die weisen Worte nicht nur für schöne Mutter-Tochter Sprichwörter und Geschwister Zitate reserviert.

Hier findest du schöne Sprüche und Zitate, insbesondere von Schriftstellern und Philosophen, die selbst Väter und Söhne gewesen sind und sich tiefgründige Gedanken um die Vaterrolle und das Verhältnis zwischen Vätern und Söhnen gemacht haben.

Wenn dein Papa eine Leseratte ist, wird er sich besonders darüber freuen, wenn du ihn mit diesen Zitaten überraschst. Du kannst sie auf ein T-Shirt drucken lassen und ihm schenken. Das ist eine Möglichkeit, die Zitate für ein Geschenk zu nutzen. Mehr Ideen findest du weiter unten.

1. “Mit dem Gefühl des Vaters hatte er auch alle Tugenden eines Bürgers erworben.” Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter

Vater-Sohn-Sprüche: "Mit dem Gefühl des Vaters hatte er auch alle Tugenden eines Bürgers erworben." Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter

2. “Es ist ein frommer Wunsch aller Väter, das, was ihnen selbst abgegangen, an den Söhnen realisiert zu sehen, so ungefähr, als wenn man zum zweiten Mal lebte und die Erfahrungen des ersten Lebenslaufes nun erst recht nutzen wollte.” – Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), deutscher Dichter

3. “Für einen alten Vater ist nichts süßer als eine Tochter. Jungen sind kühner, aber sie sind in ihrer Art nicht so sensibel.” – Euripides (480 – 407 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter

4. “Väter haben viel zu tun, um es wieder gutzumachen, dass sie Söhne haben.”

5. “Wenn man keinen guten Vater hat, so soll man sich einen anschaffen.” – Friedrich Nietzsche (1844 – 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

6. “Die Wohltaten, die ein Sohn dem Vater erweist, kann man sich ins Unendliche ausgedehnt denken, während des Vaters Geschenk ganz einfach und mühelos ist, ja dem, der es gibt, noch Lust gewährt; ein Geschenk, das er wohl auch manchen gegeben haben muss, ohne zu wissen, dass er’s ihnen gegeben hat.” – Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr. – 65 n. Chr.), römischer Philosoph, Stoiker, Schriftsteller, Naturforscher und Politiker

7. “Ich bin ein erbärmlicher Erzieher und habe weder die richtige Heiterkeit noch die richtige Strenge.” – Theodor Fontane (1819 – 1898), deutscher Schriftsteller, Journalist, Erzähler und Theaterkritiker

8. “Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.” – Wilhelm Busch (1832 – 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

9. “Was je die Freude groß gezogen, es wiegt das Vaterglück nicht auf.” – Eduard Duller (1809 – 1853), österreichischer Dichter und Geschichtsschreiber

10. “Es gibt sonderbare Väter, deren ganzes Leben damit erfüllt ist, ihren Kindern Gründe zu verschaffen, sich über ihren Tod zu trösten.” – Jean de La Bruyère (1645 – 1696), französischer Moralist und Aphoristiker

11. “Macht denn nur das Blut den Vater?” – Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph

12. “Wer den Pflichten eines Vaters nicht nachkommen kann, hat kein Recht, Vater zu werden.” – Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778), französischer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

13. “Ein Vater soll zu Gott an jedem Tag beten: Herr, lehre mich, dein Amt beim Kinde zu vertreten.” – Friedrich Rückert (1788 – 1866), deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer

14. “Wer als Vater herrschen will, ehe er als Bruder geliebt hat, der herrscht nicht als Vater.” – Johann Heinrich Pestalozzi (1746 – 1827), Schweizer Pädagoge und Sozialreformer

15. “Des Vaters Liebe ist der Sohn und des Sohnes Liebe – ist dessen Sohn.” – Babylonischer Talmud

16. “Der Alten Krone sind Kindeskinder, und der Kinder Ehre sind ihre Väter.” – Altes Testament

17. “Väter, die ihre Kinder missbrauchen, sind Doppelmörder: zum einen morden sie die Seele des Kindes, zum anderen morden sie dem Kind den Vater.” – Manfred Poisel (*1944), deutscher Werbetexter

18. “Oft glaubt ein Vater sein Kind zu lieben und liebt nur seine eigenen Ansichten, seine eigenen Erwartungen in ihm. Dann maßt er sich eine vollkommene Tyrannei über den Geist des Kindes an… Er verhindert, jene Fähigkeiten zu entwickeln, die ein junges Wesen wie Schwingen stark und selbstsicher durch das Leben tragen.” – Prentice Mulford (1834 – 1891), US-amerikanischer Journalist und Erzieher

19. “So lange war ich Vater und musste erst kinderlos werden, um zu wissen, was ein Vater sei.” – Johann Anton Leisewitz (1752 – 1806), deutscher Jurist, Dramatiker und Dichter

Vater-Sohn-Sprüche: "So lange war ich Vater und musste erst kinderlos werden, um zu wissen, was ein Vater sei." - Johann Anton Leisewitz

20. “Vaterschaft ist paternale Kreativität. Ohne Leopold kein Wolfgang Mozart, ohne Robert kein Charles Darwin, ohne Jakob kein Sigmund Freud. Paternales Schöpfertum ist die Voraussetzung für jede andere Kreativität. Kein Mensch hat jemals ein Kunstwerk geschaffen, einen Impfstoff entdeckt, eine Maschine konstruiert, der nicht vorher gezeugt wurde. Diese einfachste aller Erkenntnisse wird allzu leicht vergessen.” – Gregor Brand (*1957), deutscher Schriftsteller und Verleger

21. “Ich kann mir kein Bedürfnis in der Kindheit so stark vorstellen wie das Bedürfnis nach dem Schutz eines Vaters.” – Sigmund Freud (1856-1939), Wiener Arzt und Psychologe

22. “Wir Väter, dazu verdammt, unseren Kindern das Über-Ich aufzubürden: deswegen sind wir (welch zweifelhafte Ehre) so unentbehrlich für Staat und Gesellschaft.” – Kurt Marti (1921 – 2017), Schweizer Pfarrer, Schriftsteller und Lyriker

23. “Ein guter Vater lässt dich immer ein Stück weit vorausgehen, deshalb hast du oft das Gefühl, er wäre nicht da.” – Pascal Lachenmeier (*1973), Schweizer Jurist

24. “Nicht Fleisch und Blut, das Herz macht uns zu Vätern.” – Friedrich von Schiller (1759 – 1805), deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker

25. Das ist ein weiser Vater, der sein eigenes Kind kennt.” – William Shakespeare (1564 – 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

26. “Ein Vater bleibt auch Vater noch im Strafen.” – Jean Baptiste Racine (1639 – 1699), französischer Dramatiker

27. “Der Vater ist des Sohnes Schicksal.” – Wolf-Georg Kirst (*1953), Journalist

28. “Der Freund ist die Verbindung zwischen Vater und Sohn, er ist ihre größte Gemeinsamkeit.” – Franz Kafka (1883 – 1924), deutschsprachiger Schriftsteller

29. “Der Ausdruck »versöhnlich« beweist, dass es immer schon Vater-Sohn-Konflikte gegeben hat.” – Gerhard Uhlenbruck (*1929), deutscher Aphoristiker

30. “Ein Baum lässt seine Früchte los, wenn sie reif sind, ein Vater seine Kinder, wenn sie groß sind.” – Antoine de Rivarol (1753 – 1801), französischer Moralist und Übersetzer

Vater-Sohn-Sprüche – 15 lustige Sprüche, die dich und deinen Vater zum Lachen bringen

Vater-Sohn-Sprüche lustig: Neben der Möglichkeit, ausgewählte Sprüche auf T-Shirts zu drucken, kannst du für deinen Vater auch ein Servierbrett mit personalisierter Gravur anschaffen.

Falls dein Papa gerne kocht, kannst du ihm auch eine schöne Schürze schenken, auf die du das passende Zitat oder einen treffenden süßen Spruch drucken lässt.

Für warme Tage im Sommer eignet sich als Geschenk auch hochwertiges Grillbesteck im Koffer toll. Auch ein Gewürz-Geschenk-Set
mit nachhaltigen Gefäßen und in einer Manufaktur zubereitete Gewürze ohne Konservierungsstoffe ist ein nützlicher Hingucker. Mehr dazu findest du auf Amazon.

1.”Mein Vater ist ein großes Kind, das ich bekommen habe, als ich noch ganz klein war.” – Alexandre Dumas der Jüngere (1824 – 1895), französischer Romanschriftsteller und dramatischer Dichter

2. “Väter sind eigentlich nur dazu da, um schließlich in Widerspruch mit ihren Lieblingssätzen zu geraten.” – Theodor Fontane (1819 – 1898), deutscher Schriftsteller, Journalist, Erzähler und Theaterkritiker

3. “Als ich vierzehn war, war mein Vater so unwissend. Ich konnte den alten Mann kaum in meiner Nähe ertragen. Aber mit einundzwanzig war ich verblüfft, wie viel er in sieben Jahren dazu gelernt hatte.” – Mark Twain (1835 – 1910), US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

4. “Wären die Väter immer wissender und weiser als die Söhne – wie sollte sich die Menschheit fortentwickeln? Hoppla: Mal wieder die Mütter vergessen…” – Wolfgang J. Reus (1959 – 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

5. “Wenn du Vater wirst, bist du auch die Verpflichtung eingegangen, Muhammad Ali, Albert Einstein und David Copperfield zu sein.” – Peter Schumacher (1941 – 2013), Aphorismensammler und Publizist

6. “A: Der Mann hat viele Kinder. B: Ja, aber ich glaube, von den meisten hat er bloß die Korrektur besorgt.” – Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799), deutscher Physiker und Aphoristiker

7. “Männer, fürchtet euch: Japanische Forscher haben genetisch ein Mäuseweibchen gezüchtet, das ohne Vater ist…” – Wolfgang J. Reus (1959 – 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Lyriker und Aphoristiker

8. “Vatertag ist ein Tag, an dem alle Männer zu Vätern werden.” – Gudrun Kropp (*1955), Lyrikerin, Aphoristikerin, Kinder- und Sachbuchautorin

9. “Es gibt Väter, die sich um ihre Kinder kümmern auch ohne gesetzliche Elternzeit.” – Paul Mommertz (*1930), deutscher Schriftsteller

10. “Vater werden ist nicht schwer, doch Windeln wechseln umso mehr!” – Willy Meurer (1934 – 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist

11. “Als Opa merkt man erst, dass man zu wenig Vater war.” – Peter Boshoef

lustige Sprüche, die dich und deinen Vater zum Lachen bringen: "Als Opa merkt man erst, dass man zu wenig Vater war." - Peter Boshoef

12. “Zu dick aufgetragener Vaterstolz hat mir immer den Wunsch eingegeben, dass der Kerl wenigstens Schmerzen der Zeugung verspürt hätte.” – Karl Kraus (1874 – 1936), österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker

13. Manche schmücken sich gern mit fremden Vätern. – Jürgen Köditz (*1939), Aphoristiker und Schriftsteller

14. Das schlimmste Missgeschick für einen gewöhnlichen Menschen besteht darin, einen außergewöhnlichen Vater zu haben. – Austin O’Malley (1858 – 1932), US-amerikanischer Professor für englische Literatur

15. “Vater sein ist eine Aufgabe, welche manchen Vater zur Aufgabe zwingt.” – Martin Knecht (*1983), Hobbyphilosoph

Vater-Sohn-Sprüche – Sprichwörter und Volksmund als Quelle von Weisheiten

Vater-Sohn-Sprüche kurz: Sprichwörter und Redewendungen aus dem Volksmund sind in kompakter, kurzer Form ausgedrückte Wahrheiten, die auf Erfahrungen beruhen.

Wenn dein Papa ein Fußballfan ist, wird er sich über ein ausgefallenes Spielset freuen, in dem eine Fußball-Tasse mit Fingerschuhen und Ball enthalten ist, was im Büro in der Pause oder beim Fernsehgucken nebenbei zum lustigen Zeitvertreib dienen kann.

1. “Der Vater sieht nicht wohl, die Mutter drückt ein Auge zu.” – Aus Deutschland

2. “Wenn du lebst, ohne Vater geworden zu sein, wirst du sterben, ohne ein Mensch gewesen zu sein.” – Aus Russland

3. “Kein Vater kann seinen Sohn schelten.” – Aus Deutschland

4. “Die Wohltaten des Vaters übersteigen die Berge, die Wohltaten der Mutter sind größer als das Meer.” – Aus Japan

5. “Der Name des Vaters ist das Geheimnis der Mutter.” – Aus Jamaika

6. “Der Vater ernährt eher zehn Kinder als zehn Kinder den Vater.” – Aus Deutschland

7. “Mitleidiger Vater macht die Kinder unglücklich.” – Aus Frankreich

8. “Die Söhne essen das Obst, und ihre Väter gleiten über den Schalen aus.” – Aus Albanien

9. “Böse Kinder machen den Vater fromm.” – Aus Deutschland

10. “Wenn der Vater nicht pflügen kann, lernt der Sohn auch nicht säen.” – Aus China

11. “Frag die Mutter, ob das Kind wie der Vater ist.” – Aus England

12. “»Das Alter geht voran«, sagte der Junge, als sein Vater auf dem Dachboden durch die Luke stürzte.” – Aus Deutschland

13. “Wie der Vater, so der Sohn.” – Aus Deutschland

Vater-Sohn-Sprüche: "Wie der Vater, so der Sohn." - Aus Deutschland

14. “Die Mutter ist Gold, der Vater ist der Spiegel.” – Aus Nigeria

15. “Es ist besser, das Kind weine denn der Vater.” – Aus Deutschland

Vater-Sohn-Sprüche – 20 schöne Sprüche von Unbekannten

Vater-Sohn-Sprüche stolz: Die folgenden Sprüche von Unbekannten sind ein Volltreffer, wenn du ausdrücken möchtest, wie stolz du auf deinen Papa bist. Kurz und knackig lassen ihn die schönen Worte wissen, wie viel er dir bedeutet.

Wenn dein Vater sportlich ist, kannst du ihn mit einem schönen Boccia-Set überraschen, das für viele angenehme Stunden im Freien sorgt.

Vielleicht bist du auch selbst Vater geworden und fängst nun in vollem Maße an, zu verstehen, was Vatersein bedeutet.

Und natürlich machst du dir auch Gedanken darum, dass dein Papa nun Großvater geworden ist und möchtest schöne Worte an ihn richten und ihn mit einem Geschenk überraschen, das deine Dankbarkeit ausdrückt für alles, was er für dich getan hat.

Über einen tollen Werkzeugkoffer wird sich dein Papa bestimmt besonders freuen, der sich für fleißige Werkarbeiten zu Hause oder in der Werkstatt und auch für Profi-Handwerker eignet, denn gutes Werkzeug ist niemals überflüssig.

1. “Als Gott Väter verteilte, hat er das Beste für mich aufgehoben.” – Unbekannt

2. “Ich bin stolz, dass du mein Papa bist. Aber noch stolzer bin ich, dass du der Opa meines Kindes bist.” – Unbekannt

3. “Vater: ein Mann, der etwas geleistet hat, das Hand und Fuß hat.” – Unbekannt

4. “Ein Vater gibt keinen Rat, er gibt das Vorbild.” – Unbekannt

5. “Vaterschaft macht verwundbar.” – Unbekannt

6. “Papa: Er kann wie ein Kind spielen, wie ein Freund Ratschläge geben und wie ein Leibwächter schützen.” – Unbekannt

7. “Einige Leute glauben nicht an Helden, aber sie haben meinen Vater noch nicht getroffen.” – Unbekannt

Vater-Sohn-Sprüche:

8. “Ich bin so glücklich wie möglich, denn der beste Vater der Welt gehört mir.” – Unbekannt

9. “Ein Vater ist jemand, zu dem man aufblickt, egal wie groß man wird.” – Unbekannt

10. “Ein wirklich reicher Mann ist einer, dessen Kinder ihm in die Arme laufen, wenn seine Hände leer sind.” – Unbekannt

11. “Dad: der erste Held eines Sohnes. Die erste Liebe einer Tochter.” – Unbekannt

12. “Für die Welt bist du ein Vater, für deine Familie bist du die Welt.” – Unbekannt

13. “Vaterschaft ist Führung, die wichtigste Art.” – Unbekannt

14. “Ein Vater ist jemand, zu dem man aufblickt, egal wie groß man wird.” – Unbekannt

15. “Je älter ich werde, desto klüger wird mein Vater.” – Unbekannt

16. “Ein Vater ist weder ein Anker, der uns zurückhält, noch ein Segel, um uns dorthin zu bringen, sondern ein Leitlicht, dessen Liebe uns den Weg weist.” – Unbekannt

17. “Ich sehe mich als dein kleineres Ich.” – Unbekannt

18. “Papa und Sohn: nicht immer Auge in Auge, aber immer Herz an Herz.” – Unbekannt

19. “Papa, ich habe nachgemessen. Du bist großartig!” – Unbekannt

20. “Alles, was ich bin, hast du mir geholfen, zu sein.” – Unbekannt

Abschließende Gedanken

Die Rolle des Vaters hat sich im Laufe der Geschichte gewandelt. Auch wenn er einst als Autoritätsfigur betrachtet wurde, der man nicht widersprechen durfte, die aber keine so große Rolle für das Wachstum der Kinder hatte, hat sich das glücklicherweise geändert.

Nicht nur die Rollenverteilung in der Familie hat sich gewandelt, sodass heutzutage Väter im Haushalt mithelfen und Aufgaben übernehmen, die früher nur Mütter ausgeführt haben. Auch das Verständnis der Rolle des Vaters als wichtiger Bezugsperson für die emotionale und soziale Entwicklung der Kinder wird nun besser wahrgenommen.

Falls der Geburtstag deines Vaters ansteht, bald Vatertag ist, er Großvater geworden ist oder ein anderer feierlicher Anlass bevorsteht, wirst du ihm mit schönen Vater-Sohn-Sprüchen zeigen, dass du dir Gedanken um ihn machst und dass er dir sehr viel bedeutet.

In diesem Beitrag habe ich für dich Sprüche, Zitate, Aphorismen und Sprichwörter gesammelt, die dich zum Nachdenken bringen und dir dabei helfen können, deinen Gefühlen und Ansichten Ausdruck zu verleihen.

Auch einige Geschenkideen habe ich dir genannt, mit denen du deinem Papa eine große Freude bereiten kannst. Aber auch ohne Geschenk können liebevolle und schöne Worte bei deinen Vater Freudentränen herauslocken, als Beweis, wie sehr du ihn liebst.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf InstagramFacebook und Pinterest folgen.

Vater-Sohn-Sprüche – Die Schönsten Sprüche Zur Vater-Sohn-Liebe Pinterest

Elena Arthur

Monday 24th of January 2022

Danke Chubygreat, dass du mir geholfen hast, meinen Mann mit seinem magischen Liebeszauber zurückzubekommen, jetzt liebt mich mein Mann wie nie zuvor. Sie können sich an chubygreat wenden, um Hilfe mit seinen Details zu erhalten. WhatsApp +2349056504566 oder E-Mail; [email protected] Er wird niemals versagen und immer so erfüllen, wie er es immer getan hat. Viel Kraft vorhanden....