Skip to Content

Jungennamen mit E – Die beliebtesten Vornamen für Jungs

Jungennamen mit E – Die beliebtesten Vornamen für Jungs

Suchst du eifrig nach einer exklusiven Namensliste von Jungennamen? In diesem Beitrag kannst du Jungennamen mit E erkunden.

Die Vorbereitung auf die Geburt eines Babys kann eine aufregende Zeit im Leben jeder Familie sein.

Während du mit dem Vorbereiten und Dekorieren des Babyzimmers beschäftigt bist, die Erstausstattung für den Winter einkaufst und eine knappe Million an Dingen erledigst, musst du nun langsam einen Babynamen aussuchen.

Die Namenssuche kann eine der besten und aufregendsten Erfahrungen sein, doch es kann auch eine überwältigende Aufgabe, vorwiegend für frischgebackene Eltern werden, denn die endlosen Hitlisten vieler Babynamen erschweren die Auswahl.

Vielleicht wirst du es etwas einfacher haben, wenn du über dein Erbe oder Kultur ein wenig nachdenkst.

Vielleicht wirst du so feststellen, dass du dir einen Jungennamen wünschst, der die Geschichte deiner Familie widerspiegelt.

Vielleicht solltest du auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen Namen eines Familienmitglieds weiterzugeben.

Es kann der Name deiner Eltern, eines Verwandten oder dein eigener Name sein, denn viele weibliche Vornamen haben männliche Gegennamen.

Die Suche kann auch einfacher verlaufen, wenn du eine bestimmte Kategorie aussuchst, wie eine bestimmte Stadt, oder ein bestimmtes Land, aus dem der Name stammen sollte.

So könnten französische, italienische oder russische Jungennamen vielleicht dein Herz erobern.

Oder möchtest du einen Namen, der aus der Bibel stammt, oder vielleicht sehr selten ist?

Seltene Vornamen und kurze Jungennamen sind in letzter Zeit sehr beliebt, denn es sind nicht nur kurze, klangvolle und schöne Namen, sie sind auch ziemlich cool.

Cool sind auch amerikanische Jungennamen sowie Namen für Jungs, die mit L anfangen, doch heute ist das Thema Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben E.

Hier habe ich für dich männliche Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben E ausgesucht, die aussagekräftig, traditionell bis einzigartig sind, obwohl Namen für Mädchen, die mit E anfangen mit diesen Attributen ebenfalls mithalten können. 

Wenn du nach einer Idee für einen Jungennamen suchst, dann wirst du vielleicht unter diesen Jungennamen mit E am Anfang einen passenden Namen für dein Baby finden.

Beliebte Jungennamen mit E am Anfang

Junge liegt neben seinem kleinen Bruder auf dem Teppich

1. Elias
Kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „mein Gott ist Jahwe“ oder „Gott ist mächtig“.

2. Emil
Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Emil „der Nacheifernde“ oder „der Nachahmende“.

3. Elian
Elian ist vom altgriechischen Wort „helios“ abgeleitet, genau wie der Mädchenname Helena bzw. Elena und hat die Bedeutung „der Schöne“ oder „der Strahlende“.

4. Elio
Elio ist ein italienischer Jungenname und bedeutet übersetzt „Geschenk der Sonne“, „die Sonne“ und „der Sonnengott“.

5. Emilian
Emilian kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „der Eifrige“.

6. Elia
Aus dem Hebräischen übersetzt bedeutet Elia „mein Gott ist Jahwe“ oder „Gott ist mächtig“.

7. Enno
Enno ist ein ostfriesischer Jungenname, der eine Kurzform von Namen wie Eginhard bzw. Einhard ist und die Bedeutung „der mit dem Schwert kämpft“ hat.

8. Elijah
Elijah ist die englische Form von Elia. Er kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „mein Gott ist Jahwe“.

9. Emilio
Aus dem Lateinischen stammend bedeutet Emilio „der Eifrige“.

10. Erik
Altnordischen Ursprungs bedeutet der Jungenname Erik „der allein Herrschende“ oder „der ewig Herrschende“.

11. Eliah
Eliah ist ein hebräischer Name, der die Bedeutung „Jahwe ist Gott“ trägt.

12. Erwin
Althochdeutsch und Deutsch klingend stammt der Jungenname Erwin tatsächlich ursprünglich von den Worten „Herwin“ bzw. „Heerwin“ ab und bedeutet interpretiert so viel wie „der Freund“ oder genauer „der Heeresfreund“.

Schöne Jungennamen mit E

süßer kleiner Junge, der auf dem Bett kniet

1. Ead
Ead ist ein altenglisches Element in Worten, das „Reichtum“ oder „Vermögen“ bedeutet. Auch als Name ist Ead ästhetisch und hat dieselbe Bedeutung.

2. Ean
Ean ist keltischen Ursprungs und bedeutet „Eibenbaum“.

3. Earl
Auf Altenglisch bedeutet Earl „der Adlige“, „der Krieger“ oder „der Graf“.

4. Ebel
Kommt aus dem Niederdeutschen und steht für „die Vergänglichkeit“.

5. Eberhard
Auf Althochdeutsch bedeutet Eberhard „hart“, „kräftig“ und „stark wie ein Eber“.

6. Eckart
Auf Althochdeutsch bedeutet Eckart „hartes Schwert“ oder „hart wie ein Schwert“.

7. Eckhard
Eine weitere Variante von Eckart, der auf Althochdeutsch für „hartes Schwert“ oder „hart wie ein Schwert“ steht.

8. Ed
Auf Altenglisch bedeutet Ed „der Besitz“, „das Vermögen“ oder „wertvoll“. Eine weitere Schreibvariante dieses schönen Jungennamen ist Edd.

9. Edan
Edan ist ein männlicher Vorname irischer Herkunft, der „kleines Feuer“ bedeutet.

10. Eddie
Altenglischer Herkunft geht dieser Jungenname auf die Ausdrücke „ead“ für „Reichtum“ und „weard“ für „Beschützer“ zurück, sodass Eddie als „Beschützer des Reichtums“ interpretiert werden kann.

Eltern kuscheln mit ihrem Sohn auf dem Bett

11. Eddy
Eddy ist eine weitere Variante von Eddie.

12. Ede
Noch eine Variante und Kurzform ist Eddie.

13. Edelbert
Auf Althochdeutsch bedeutet Edelbert „der Vornehme“ oder „der Strahlende“.

14. Eden
Eden steht in der Bibel für „das Paradies“.

15. Edgar
Auf Altenglisch bedeutet Edgar „das Vermögen“, „der Besitz“ und Edgar wird auch als „der Speer“ interpretiert.

16. Edilio
Auf Althochdeutsch bedeutet Edilio „der Besitz“, „der Reichtum“ oder „das Erbe“.

17. Edmund
Aus dem Althochdeutschen stammend bedeutet Edmund „reicher Krieger“ oder „Schützer des Besitzes“.

18. Edoardo
Auf Altenglisch bedeutet Edoardo „der Schützer des Besitzes“.

19. Edouard
Edouard ist die französische Variante von englischen Namen Edward und bedeutet „reicher Wächter“ oder „Wächter seines Eigentums“.

20. Edu
Koseform von Eduard.

lächelnder blonder kleiner Junge, der auf dem Sand liegt

21. Eduard
Auf Altenglisch bedeutet Eduard „der Schützer des Besitzes“.

22. Eduardo
Altenglischen Ursprungs bedeutet Eduardo „Hüter seines Besitzes“.

23. Eduino
Auf Spanisch oder Italienisch Edwin.

24. Edward
Altenglischen Ursprungs bedeutet Edward „der Schützer des Besitzes“.

25. Edwin
Edwin ist ein altenglischer Name, der interpretiert für „der Besitz“ oder „das Vermögen“ steht.

26. Efraim
Efraim kommt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie „doppelt fruchtbar“.

27. Efren
Efren ist eine Variante von Efraim, kommt aus dem Hebräischen und bedeutet ebenfalls „doppelt fruchtbar“.

28. Egil
Auf Altnordisch bedeutet Egil „die Schwertschneide“.

29. Egino
Egino ist eine verselbständigte Kurzform von Eginhard und bedeutet interpretiert „die Furcht“ oder „der Schrecken“.

30. Egmond
Germanischen Ursprungs steht Egmond für „der Schrecken“ und auf althochdeutsch bedeutet Egmond „der schneidige Beschützer“.

lächelnder Junge mit Mütze, der auf dem Gras im Park steht

31. Egon
Egon bedeutet auf Althochdeutsch so viel wie „das starke Schwert“ oder „der Schwertstarke”.

32. Eike
Eike ist eine verselbständigte Kurzform von Eckhard und bedeutet interpretiert „die Spitze“ oder „die Klinge“ sowie „das Schwert“.

33. Eiko
Der Name Eiko kommt aus dem Niederdeutschen und bedeutet „die Eiche“.

34. Eilfried
Auf Althochdeutsch bedeutet Eilfried „schneidiger Friede“.

35. Eirik
Altnordischen Ursprungs bedeutet Eirik „der Herrscher“.

36. Eko
Im Sanskrit steht Eko für die Zahl „eins“ oder „der Erste“.

37. Elbert
Eine weitere Variante vom Jungennamen Eilbert.

38. Eli
Der Jungenname Eli kommt aus der hebräischen Sprache und bedeutet „mein Gott heißt Jahwe“.

39. Eliano
Eliano ist die italienische Form von Elias und hat die Bedeutung „mein Gott ist Jahwe“.

40. Elimar
Elimar kommt in der Nibelungen Sage als ritterlicher Name vor und bedeutet „berühmter Adliger“, „von vornehmem Adel“ sowie „von großem Adel“.

kleiner Junge mit Wollmütze, der auf dem Schnee steht

41. Eliot
Elias ist eine Kurzform von Elias. Dieser englische Name bedeutet „mein Gott ist Jahwe“.

42. Elis
Hebräischen Ursprungs und bedeutet „mein Gott ist Jahwe“ und „Gott ist mächtig“.

43. Elko
Elko ist ein niederländischer und friesischer Name althochdeutschen Ursprungs und bedeutet „edel“.

44. Ellis
Die englische Variante von Elias, der „mein Gott ist Jahwe“ bedeutet. Ellis ist einer der schönsten Vornamen für Jungen sowohl für Mädchen.

45. Elmar
Kommt aus dem Altdeutschen und bedeutet „der Edle“ oder „der Berühmte“.

46. Elmo
Auf Althochdeutsch bedeutet Elmo „der Edle“, „der Vornehme“ oder „der Berühmte“.

47. Eloi
Der französische Name Eloi bedeutet „gut reden“ und „einer, der gut spricht“.

48. Elouan
Kommt aus dem Keltischen und bedeutet „der Sturm“, „der Leuchtende“, „gutes Licht“ und „der Reichtum“.

49. Elso
Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „nur“.

50. Elvin
Aus dem Althochdeutschen stammend steht Elvin für „der Freund“.

Mutter hält ihren kleinen Jungen beim Spielen mit Mandarine

51. Emanuel
Hebräischen Ursprungs bedeutet Emanuel „Gott sei mit uns“.

52. Emile
Emil auf Französisch.

53. Emilis
Kommt aus dem Lateinischen und hat die Bedeutung „der Nachahmer“.

54. Emin
Kommt aus dem Arabischen und wird als „der Vertrauenswürdige“oder „der Furchtlose“ interpretiert.

55. Emmerich
Auf Althochdeutsch bedeutet Emmerich „der tüchtige Herrscher“ oder „der Herr des Hauses“.

56. Emmo
Emmo kommt aus dem Friesischen und ist die Kurzform von Emmerich, der die Bedeutungen „der tüchtige Herrscher“ oder „der Herr des Hauses“ hat.

57. Enael
Aus dem Hebräischen stammend bedeutet Enael „Gott hat geantwortet“.

58. Eneas
Griechischen bzw. altgriechischen Ursprungs bedeutet dieser Jungenname „der Ruhmreiche“, „der Gepriesene“ und „der Gelobte“.

59. Enes
Auf Arabisch bedeutet Enes „der Mensch“, „naher Freund“ oder „der Gefährte“.

60. Enke
Kommt aus dem Altnordischen und hat die Bedeutung „die Schwertschneide“.

süßes Baby liegt auf dem Bett neben Plüschtier

61. Ennio
Griechischen Ursprungs und bedeutet interpretiert „von guter Abstammung“ oder „der Wohlgeborene“.

62. Enric
Enric ist ein katalanischer Vorname germanischen Ursprungs und bedeutet „der Hausherr“.

63. Enrico
Die italienische Form von Heinrich und bedeutet „der Herrscher des Heims“.

64. Enrique
Aus dem Althochdeutschen übersetzt bedeutet Enrique „der Herr des Hauses“, „mächtiges Heim“ oder „der reiche und mächtige Herrscher“.

65. Ensar
Arabischen Ursprungs bedeutet Ensar „der Helfer“ oder „der Helfende“.

66. Enzio
Auf Althochdeutsch bedeutet Enzio „der Herr des Hauses“, „mächtiges Heim“ oder „der reiche und mächtige Herrscher“.

67. Eoin
Kommt aus dem Hebräischen und hat die Bedeutung „gnädiger Gott“.

68. Ephraim
Kommt ebenfalls aus dem Hebräischen und bedeutet „doppelt fruchtbar“.

69. Erasmus
Altgriechischen Ursprungs bedeutet Erasmus „der Liebenswürdige“.

70. Eren
Der Jungenname Eren stammt aus dem Türkischen und hat die Bedeutungen „ankommen“, „erreichen“ oder “schaffen“.

lächelnder Junge, der im Zimmer spielt

71. Erhan
Auf Türkisch bedeutet Erhan „der heldenhafte Herrscher“ und „der Anführer“.

72. Eric
Altnordischen Ursprungs und der Bedeutung „der allein Herrschende“ oder „der ewig Herrschende“.

73. Erich
Erich ist ein Vorname dänischer und schwedischer Herkunft und bedeutet interpretiert „der allein Herrschende“.

74. Erin
Auf Irisch und schottisch bedeutet Erin „aus Irland kommend“.

75. Erkan
Auf Türkisch steht Erkan für „der Würdenträger“ oder „der Held“.

76. Ermin
Ist ein albanischer Jungenname und bedeutet „großer Schützer“.

77. Ernst
Auf Althochdeutsch bedeutet Ernst „der Ernste“ oder „der Gestrenge“.

78. Eros
Altgriechischen Ursprungs hat Eros die Bedeutungen „der Liebende“ oder auch „die Liebe“.

79. Erving
Auf Schottisch bedeutet Erving „vom Fluss Irvine stammend“.

80. Esra
Aus dem Aramäischen und Türkischen stammend bedeutet Esra „in der Nacht Reisen“.

kleiner Junge sitzt auf dem Feld und spielt mit Blumen

81. Ethan
Hebräischen Ursprungs mit der Bedeutung „der Beständige“.

82. Étienne
Kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „der Gekrönte“.

83. Eugen
Altgriechischen Ursprungs steht Eugen für „der Edle“, „der Wohlgeborene“ oder „von edler Herkunft“.

84. Eustache
Kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „die Ähre“ oder „die Frucht“.

85. Evan
Irischer Vorname und bedeutet “Jüngling”.

86. Evelio
Hebräischen Ursprungs und bedeutet „Lebensspender“, „der Knabe“ oder „der, der Leben schenkt“.

87. Evin
Kommt aus dem Kurdischen und bedeutet „der Liebe“ oder „der Geliebte“.

88. Ewald
Ewald steht im Althochdeutschen für „das Recht“ und „die Ordnung“.

89. Ewart
Kommt aus dem Altenglischen und bedeutet „wohlhabender Wächter“ oder „mutiger, starker Eber“ sowie „der Hirte“.

90. Ezechiel
Ezechiel ist ein biblischer Name aus dem Hebräischen stammend und bedeutet „Gott ist stark“.

Abschließende Gedanken

glückliche Eltern, die ihren Sohn halten, während sie im Freien stehen

Die Namenssuche werdender Eltern ist tatsächlich ein Abenteuer für sich. Es kann sehr lustig und interessant werden, doch es kann auch viele Nerven rauben.

Um das zu verhindern und um den passenden Babynamen zu finden, solltest du auf dein Herz hören und einen Ansatz wählen.

Überlege, was dir wichtig ist und was du deinem kleinen Jungen mit auf den Lebensweg geben möchtest.

Ist es der Familienname, eine bestimmte Bedeutung oder der Ursprung seiner Ahnen?

Ganz egal, wofür du dich entscheidest und welchen Namen du aussuchst und wenn es keiner dieser Jungennamen mit E wird, wird der Name für dich und deine Familie eine besondere Bedeutung haben.

Denn jeder Name wächst ans Herz, so ungewöhnlich er am Anfang auch klingen mag.

Ich wünsche dir noch viel Spaß bei der Suche und dass du den schönsten Namen für deinen kleinen Knirps aussuchst.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Instagram, Facebook und Pinterest folgen.

Jungennamen mit E – Die beliebtesten Vornamen für Jungs Pinterest

Jungennamen mit 4 Buchstaben – 100 Mal: Kurz, knapp und knackig

Friday 11th of February 2022

[…] findest du Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben E toll oder du möchtest, dass der Vorname deines Nachwuchses den Anfangsbuchstaben L […]