Skip to Content

Stier-Baby – Im Sternzeichen Stier Geborene sind Genießer

Stier-Baby – Im Sternzeichen Stier Geborene sind Genießer

Ist dein Kind zwischen dem 21.4. und dem 20.5. geboren oder fällt der voraussichtliche Geburtstermin in diesen Zeitraum, dann gratuliere ich ganz herzlich zum Stier-Baby!

Wie sieht die astrologische Zuordnung des Sternzeichens Stier aus?

Welches ist der herrschende Planet dieses Sternzeichens und was hält das Geburtshoroskop deines Kindes für euch bereit?

Mit welchen Wesenszügen und Eigenschaften ist bei im Sternzeichen Stier geborenen Kindern zu rechnen?

Welche Interessen und Vorlieben haben deinem Baby die Sterne in die Wiege gegeben?

Was solltest du als Mama eines Stier-Babys beachten?

In diesem Beitrag findest du die Antworten.

Stier-Babyhoroskop – Astrologische Zuordnung

Sternzeichen Stier

• Der Astro-Name ist Taurus

• Der Planet ist Venus

• Das Element ist Erde

• Die Farben sind Hellgrün, Pastellblau, Gelb

• Die Glückssteine sind Smaragd, Saphir, Achat, Karneol, Hyazinth, Rosenquarz

• Die Personifikation ist der Bauer

Der Stier war bereits bei mehreren antiken Völkern ein Tierkreiszeichen und ist eines der ältesten bekannten Sternzeichen.

Die sumerische Mythologie sah in diesem Sternbild den Himmelsstier, gegen den der sagenhafte Gilgamesch zu kämpfen hatte.

In der griechischen Mythologie verwandelte sich nach einer Überlieferung Zeus in einen Stier, um die schöne Königstochter Europa auf seinem Rücken zu entführen.

Laut eines anderen Mythos aber nahm er nicht selbst diese Gestalt an, sondern schickte einen Stier, um Europa nach Kreta zu bringen.

Da die dortige Königin Pasiphae von der imposanten und schönen Kreatur fasziniert war, kam es zur Verbindung, aus der das Ungeheuer Minotaurus entstand, eine Menschengestalt mit dem Kopf eines Stiers.

Diese seltsame Geschichte macht deutlich, dass Stiere eine hohe Symbolkraft haben und sozusagen als Urkräfte der Natur betrachtet wurden.

Sie nahmen in Fruchtbarkeitsritualen und Zeremonien eine bedeutende Rolle ein.

Kein Wunder, dass sie mit der römischen Venus oder der griechischen Aphrodite, der Göttin der Liebe und Fruchtbarkeit, im Zusammenhang stehen.

Stier-Baby – Wie wirkt die Venus in diesem Tierkreiszeichen?

Eltern küssen ihr Baby im Bett

Die herrschende Venus sorgt dafür, dass im Sternzeichen Stier Geborene naturverbunden und sinnlich sowie den Annehmlichkeiten des Lebens zugeneigt sind.

Neben dem ausgeprägten Gespür für Anmut und Genuss sind diese Menschen auch fest an Familie gebunden.

Ob Kunst und Kultur, Küche und Speisen oder sinnliche Genüsse – Stier-Menschen sind wahre Hedonisten und sprühen nur so vor Herzlichkeit.

Komfort ist ihnen wichtig. Zudem sorgt das Element Erde dafür, dass ihnen materieller Besitz wichtig ist und sie nach seiner Vermehrung streben.

Stier-Baby – Eigenschaften und Charakter

lächelndes Baby, das auf dem Boden krabbelt, während ihr Vater sie beobachtet

Da schon kleine Stiere zu den Genießern gehören und ihnen sinnliche Wahrnehmung besonders wichtig ist, sollten viele Streicheleinheiten auf der Agenda stehen.

Sobald sie etwas greifen, riechen, schmecken und fühlen können, sind sie in ihrem Element und fühlen sich sicher und geborgen.

Wundere dich also nicht, wenn dein Kleines mit einem Stillstreik darauf reagiert, wenn du dein Duschgel oder das Waschmittel wechselst.

Stier-Kinder können sehr anhänglich sein und brauchen große Vertrautheit, wollen fest verwurzelt sein und haben einen ausgeprägten Familiensinn.

Ausgeglichen und gesellig

Wachsen sie in einer harmonischen Familie auf, sind Stier-Kinder ausgesprochen gutmütig und friedlich.

Ihre ruhige Art kann zwar im Kindesalter verblüffen, zeugt aber nur von emotionaler Ausgeglichenheit.

Launenhaftigkeit und Reibereien sind ihnen nicht eigen und Streit versuchen sie in der Regel zu vermeiden.

Schließlich sind sie harmoniebedürftige Wesen, die gerne in Gesellschaft sind und sich dort nicht aufdrängen und auch nicht unbedingt nach Aufmerksamkeit heischen.

Charmant und durchsetzungsfähig

Tatkräftige Stier-Kinder haben einen starken Willen, den sie sicherlich gerne durchsetzen.

Dafür nutzen sie intuitiv ihren angeborenen Charme. So werden Mama oder Papa auch mal gerne um den Finger gewickelt.

Auch wenn das Tierkreiszeichen das vielleicht suggeriert, ist es bei Stier-Kindern nicht so, dass sie unbedingt mit dem Kopf durch die Wand wollen.

Jedoch nutzen sie ihre Anpassungsfähigkeit, um dem Umfeld zu gefallen und sich so Vorteile zu verschaffen. Früh lernt sich sowieso: Wer brav ist, wird belohnt.

Praktisch und bodenständig

kleiner Junge sitzt mit Vater auf dem Boden zu Hausev

Einerseits sind sie sinnlich und lieben den Genuss, andererseits fallen Stier-Kinder durch ihren gesunden Menschenverstand auf.

Bekommt dein kleines Stier-Kind seinen Schokoriegel nicht, wird es kein Drama daraus machen.

Das liegt auch daran, dass es einen feinen Realitätssinn und viel angeborene Geduld hat und warten kann, bis ihr Wunsch erfüllt wird.

Ähnlich verhält es sich mit allen anderen kleinen und großen Wünschen.

Erklärst du deinem Stier-Kind, warum etwas gerade nicht geht und bietest du gleichzeitig noch eine Alternative an, wirst du die pragmatische Ader des kleinen Stiers ansprechen, der mit Kooperation reagiert.

Diese positiven Eigenschaften sollten entsprechend gepflegt und gefördert werden, da sie dein Kind später im Leben weit bringen können.

Konsequent und treu

Wenn sich im Sternzeichen Stier Geborene erstmal fundiert eine Meinung gebildet haben, ist es schwer, sie von etwas anderem zu überzeugen.

Den eigenen Einstellungen bleiben sie genauso treu wie Menschen, die ihnen viel bedeuten.

Man kann sich auf ihr Wort verlassen.

Mit einer erstaunlichen Zähigkeit verfolgen sie ihre Ziele und Pläne und lassen sich nicht ablenken oder verwirren. Das kann aber auch zur Halsstarrigkeit führen.

Flexibilität ist nicht unbedingt ihre Stärke und Veränderungen stehen sie, anders als zum Beispiel von Uranus beeinflusste Wassermann-Kinder, skeptisch und ablehnend gegenüber.

Ein erwachsener Stier-Mann wird wahrscheinlich eine Ehe eingehen und alles daran setzen, seine Familie zu beschützen und für sie zu sorgen, während die Stier-Frau ihr Heim gemütlich und gepflegt halten und ihre Kinder liebevoll erziehen wird.

Stier-Baby – Neigungen und Interessen

kleines Kind backt Kuchen in der Küche

Der ausgeprägte Sinn fürs Pragmatische und für Ästhetik gleichermaßen macht sich auch in den Vorlieben und Interessen von Stier-Kindern bemerkbar.

Die kleinen Genießer sind gerne in der Küche, aber auch im Garten und in der Natur unterwegs und haben künstlerische und musikalische Talente.

Ein Leben der Sinne

Dein pflegeleichter Wonneproppen wird kaum quengeln oder nörgeln und bereits als Baby einen ausgezeichneten Appetit zeigen.

Wenn es auffallend oft zum Dauerstillen kommt, dann steckt vielleicht das Stier-Sternzeichen dahinter.

Spätestens bei der Einführung der Beikost wird sich die Esslust des Stier-Babys als wahrer Segen entpuppen, da es sich nicht wählerisch zeigt und alles probiert, was du ihm auftischst, ob Getreide oder Gemüse.

Wenn dein Stier-Kind auch noch die Gelegenheit bekommt, Lebensmitteln beim Wachsen zuzusehen und vielleicht selbst Pflanzen und Blumen einzupflanzen, dann ist es ein großes Glück, denn im Sternzeichen Stier geborene Kinder erfreuen sich am Blühen und Gedeihen.

Hast du einen Garten, solltest du deinen Nachwuchs am besten frühzeitig in die Gartenarbeit mit einbeziehen und den Anblick deines tüchtigen und faszinierten Kindes genießen.

Stier-Kinder genießen aber auch den bloßen Aufenthalt in der Natur.

Wahrscheinlich wirst du mit deinem Sprössling in seinen ersten Lebensmonaten nicht unbedingt wandern oder in die freie Natur gehen, aber ein Ausflug außer Haus ist im Sommer sicher keine schlechte Idee.

Da sie von Natur aus so hilfsbereit sind und sich gerne nützlich machen, wird sich dein Stier-Kind bestimmt freuen, wenn es sich mit Haushaltsaufgaben beteiligen kann.

Mehr noch freut es sich sicherlich darüber, Mama und Papa beim Kochen und Backen zu helfen und eigene Kreationen zu schaffen.

Musenkuss und Sammellust

kleines Mädchen spielt mit Puzzles auf dem Boden

Nicht wundern, wenn dein kleiner Stier beim Erlernen der Sprache viel eher summt als spricht, denn sein musikalisches Talent lässt ihn nach melodischen Ausdrucksmöglichkeiten suchen. Später wäre ein Gesangunterricht genau richtig.

Auch beim Zeichnen und Malen zeigen sich die meisten Stier-Kinder begabt und sind von Farben fasziniert, besonders dann, wenn sie mit den Fingern aufgetragen werden.

Aber auch beim Basteln, Puzzeln und allerlei Handarbeiten beweisen sie ihr ästhetisches und praktisches Geschick.

Eltern tun gut daran, die künstlerischen Begabungen und die musische Ader ihres Kindes anzuregen und zu fördern.

Ein Musikinstrument kann als nächstes Geburtstags- oder Niklolausgeschenk (Amazon affiliate-Links) gerne frühzeitig ins Haus kommen.

Da im Stier Geborene hohen Wert auf Tradition und materiellen Besitz legen, haben sie bereits im Kindesalter eine Leidenschaft fürs Sammeln.

Zudem können sie sich schwer nicht nur von Menschen, sondern auch von Gegenständen trennen. Die Serviettensammlung also unbedingt gut aufbewahren!

Behüten und beschützen

Zuverlässige und treue Stier-Kinder freuen sich wohl noch mehr als andere über Haustiere.

Da können Eltern sicher sein, dass ihr Kind bereitwillig die Betreuung übernimmt, sobald es groß genug ist.

Tiere tun Kindern gut und wirken sich nicht nur auf die Gefühlswelt, sondern auch aufs Selbstbewusstsein günstig aus.

Und was für eine Freude, sich an ein kuscheliges und weiches Fell anzuschmiegen und mit einem Vierbeiner zu kuscheln!

Zumindest viele Kuscheltiere sollten im Kinderzimmer zu Hause sein.

Stier-Baby – Schule und Beruf

Zwei kleine Mädchen sitzen zusammen am Schreibtisch im Klassenzimmer

Stiergeborene ecken nicht an und haben eine starke soziale Ader, also fallen sie in der Schule, wenn überhaupt, dann meistens positiv auf, und zwar mit ihrem Fleiß, Pünktlichkeit und Gründlichkeit.

Zwar können Stier-Kinder phlegmatisch sein und haben oft ein langsameres Lerntempo, aber dafür verfügen sie über eine hervorragende Konzentrationsfähigkeit (die man mit Alltagsspielen unterstützen kann) und verblüffen mit ihrem erstaunlich guten Gedächtnis.

Regeln und Vorgaben nehmen sie problemlos an, da sie ihnen den Aufenthalt in der Klassengemeinschaft erleichtern und die nötige Orientierung geben.

In der Regel sind Stier-Kinder in der Schule aufgrund ihrer Umgänglichkeit und Hilfsbereitschaft sehr beliebt.

Dank ihrer Geduld, Beharrlichkeit und Ausdauer haben Stier-Kinder in der Schule gute Noten, auch wenn sie für komplizierten und abstrakten Lernstoff nicht viel übrig haben.

Ihre pragmatische Art glänzt dafür in solchen Fächern, in denen sie Nützliches fürs Leben lernen und intuitiv ihren späteren Berufsweg erkennen, wie beispielsweise in STEM Fächern.

Stiergeborene möchten ihre Arbeit genießen, also in ihr aufgehen können. Nicht nur als Koch oder Köchin, auch in anderen Sparten der Hotel- und Gastronomiebranche kann das der Fall sein.

Ihre Wertschätzung des Materiellen bringt sie auch ins Finanzwesen und Bankgewerbe.

Die ästhetische Ader findet in Architektur, Mode und Design ihre Erfüllung, während das Erdelement in ihrem Sternzeichen sie zu Historikerinnen und Archäologen werden lässt.

Aber auch als Gärtnerinnen, Landwirte oder Tierärzte fühlen sich im Sternzeichen Stier Geborene wohl und gut aufgehoben.

Ähnlich wie für Steinbock-Menschen ist Stiergeborenen nämlich Absicherung wichtig.

Stier-Baby – Was man bei der Erziehung laut Horoskop beachten sollte

beleidigtes kleines Mädchen ignoriert die Mutter, die mit ihr spricht

Stier-Kinder können schonmal den Anschein von Trägheit machen, aber sie zu hetzen oder zu etwas zu drängen, ist keine gute Idee.

Der Herausforderung kann nämlich mit sturem Trotz, beharrlichem Schweigen oder mit einem plötzlichen Wutausbruch begegnet werden.

Sie sind nun mal etwas langsamere Gesellen, die Informationen, Erfahrungen und Gefühle zwar langsam, dafür aber gründlich verarbeiten und es gern bequem haben.

Leistungsdenken können sie zwar nachvollziehen, aber Zeit für Ruhe und Genuss werden sie sich immer nehmen.

Es kommt nicht von ungefähr, dass Stiergeborene als stur gelten, lassen sie sich doch einfach nicht unter Druck setzen, egal, wie streng man ist.

Wenn Eltern streng auftreten, riskieren sie einen noch größeren Widerstand ihres eigensinnigen Stier-Kindes.

Das Setzen auf die Autoritätskarte erreicht bei dickköpfigen Stieren also nur das Gegenteil vom Gewollten.

Am besten begegnet man dem Kind auf Augenhöhe und traut ihm zu, dass es vernünftige Argumente nachvollziehen und akzeptieren kann. Über das positive Resultat kann man in der Regel staunen.

Stehen Veränderungen wie ein Umzug an, sollte man ein Stier-Kind so frühzeitig wie möglich darüber informieren, damit es Zeit hat, sich mental darauf vorzubereiten.

Viele Gespräche könnten vonnöten sein, die das Kind beruhigen und ihm das Gefühl vermitteln, dass seine Welt weiterhin intakt und in Ordnung ist.

Stiergeborene sollten schon als Kinder behutsam dazu angeregt werden, regelmäßig etwas Neues zu probieren und kennenzulernen, damit sie mehr Flexibilität entwickeln und besser mit Veränderungen klarkommen, die man im Leben nicht umgehen kann.

Bekannte im Sternzeichen Jungfrau geborene Persönlichkeiten

kleines Mädchen im Prinzessinnenkostüm

• Salvador Dalí (1904-1989) – spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner

• Karl Marx (1818-1883) – deutscher Philosoph, Ökonom, Gesellschaftstheoretiker und Historiker

• Mutter Teresa (1910-1997) – indische Ordensschwester und Missionarin

• Jack Nicholson (*1937) – US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent

• Oskar Schindler (1908-1974) – deutsch-mährischer Unternehmer und Wohltäter

• Audrey Hepburn (1929-1993) – Schauspielerin britisch-niederländischer Herkunft

Abschließende Gedanken

Vater und Sohn halten sich an den Händen

Die vielen Sonnenseiten der Stiergeborenen in Verbindung mit ihrem Charme machen sie zu beliebten Menschen in jeder Art von Gemeinschaft, ob in Partnerschaft, Familie im Freundeskreis, in der Schule oder im Beruf.

Da sie aber auch phlegmatisch sind und Zeit brauchen, um in die Gänge zu kommen, sollte man das berücksichtigen und besser nicht drängen, da in diesem Sternzeichen geborene Kinder sturköpfig sind und mit noch größerem Widerstand reagieren können.

Sie sind Genießer, die keine Hektik mögen, dafür aber alles Schöne auf der Welt ehren und Traditionen und materiellen Werten einen hohen Wert beimessen.

Diese und weitere Eigenschaften von Stiergeborenen konntest du in diesem Kinderhoroskop erfahren.

In diesem Beitrag geht es auch um die Neigungen und Interessen von Stier-Kindern, um ihr Verhalten in der Schule und um mögliche Berufswege, die zu ihrem pragmatisch, aber auch ästhetisch ausgerichteten Wesen passen.

Zuletzt findest du hier auch einige Tipps, was du bei einem Stier-Kind besser vermeiden solltest und ihm dabei helfen kannst, flexibler zu werden und Veränderungen weniger zu scheuen.

Bitte nimm zur Kenntnis: Ein Geburtshoroskop ist kein psychologisches Gutachten, sondern beschreibt Wesenszüge und Entwicklungsmöglichkeiten anhand astrologischer Beobachtungen und Erfahrungen.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Instagram, Facebook und Pinterest folgen.