Skip to Content

Die Besten Aprilscherze Für Die Familie

Die Besten Aprilscherze Für Die Familie

Der einzige Tag im Jahr, in dem das Veräppeln nicht übel genommen wird, ist der 1. April.

Mittlerweile ist es eine jährliche Tradition geworden an diesem Tag Aprilscherze zu machen und die schadenfrohe Gesellschaft kommt an diesem Tag im Jahr endlich auf ihre Kosten.

Nicht nur wir einfachen Menschen genießen das Treiben von Schabernack.

Promis, Politiker sowie Fernsehsender und Radios lassen sich jedes Jahr etwas Neues einfallen, um weltweit für Lacher zu sorgen.

Da wir heutzutage schon an die verschiedensten Geschichten gewohnt sind, passiert es auch oft, dass eine einfache “Fake News” ernst genommen wird.

Zum Glück wird man am Tag danach eingeweiht, denn egal wie skurril die “Fake News” auch klingen mag oder wie überdreht der Witz auch ist, es gibt immer jemanden da draußen, der es abkauft und es glaubt.ž

Obwohl der Aprilscherz-Tag (engl. April Fool’s Day) mittlerweile weltweit bekannt ist und der 1. April aus dem Kalender nicht zu streichen ist, weiß man noch immer nicht genau seine Herkunft.

Es gibt viele verschiedene Theorien darüber und Meinungen, doch niemand kann genau sagen, wieso dieser Streichetag offiziell gefeiert wird und wieso jemanden in den April schicken so beliebt ist.

Vielleicht, weil ein Streich, auch als Prank bekannt, immer einen Lacher garantiert.

Und lachen ist ja bekanntlich gesund und zugegeben, auch ich genieße es, ein bisschen schadenfroh zu sein, vor allem, wenn ich mit meiner Familie danach gemeinsam darüber lachen kann.

Liebe Mama, falls es deinen Kindern gelungen ist, dich oder Partner in den letzten Jahren reinzulegen, dann hast du dieses Jahr die Gelegenheit, es ihnen heimzuzahlen und sie in den April zu schicken.

glückliche Mutter lachend mit Tochter im Freien auf dem Gras

Es ist wichtig, nicht über die Strenge zu schlagen und gute Aprilscherze geschmackvoll zu gestalten.

Denn die besten Aprilscherze sind lustig und sollen Spaß machen.

Kurz gesagt, du solltest niemanden damit erschrecken oder nach der Auflösung des Scherzes enttäuschen, vor allem, wenn Kinder daran beteiligt sind.

Falls du deine Kinder in den April schicken möchtest, dann solltest du einen Witz auswählen, der sich auf Alltagssituationen bezieht und altersgerecht ist.

Denn nur so wird es mit dem Veräppeln deiner Kinder klappen und sie werden den Scherz auch verstehen können.

Tausende von Aprilscherze-Ideen gibt es schon und jedes Jahr machen sich viele Leute Gedanken darüber, wie sie ihre Liebsten aufs neue hereinlegen könnten.

Lustige Aprilscherze sind immer willkommen und sorgen in jeder Familie für Erlebnisse, an die man sich noch jahrelang erinnert.

Nicht nur deine Kinder kannst du an der Nase herumführen, du kannst deine Kinder sogar zu deinen Komplizen machen und zusammen mit ihnen deinen Partner, die Großeltern oder deine Bekannten hereinlegen.

Ich habe hier für dich verschiedene Schabernack-Ideen und Aprilscherze aufgesammelt, die du zu Hause ganz einfach nachmachen kannst, um deine Liebsten auf die Schippe zu nehmen.

Denn deine Liebsten erwarten es vielleicht gar nicht dieses Jahr, dass du ein Ass im Ärmel hast und einen Streich planst.

Am besten, du hältst auch ein Smartphone gleich bereit, denn Videos von den eigenen Aprilscherzen sind eine tolle Erinnerung, nicht nur für dich, sondern auch für deine Kinder, wenn sie mal groß sind.

Warum wird der 1. April als Scherz-Tag gefeiert?

junge Mutter lachend mit Tochter auf der Couch zu Hause

Seit Jahrhunderten ist der 1. April als Narrentag bekannt und wird weltweit “gefeiert”, vor allem in christlich geprägten Ländern, doch mittlerweile kann man Anhänger des Narrentags überall finden.

Schabernack und Prank gehört heutzutage zum Alltag, dank Social Media, wo jeder seine 5 Minuten Rampenlicht für sich haben möchte.
So hat der April Fool’s Day nicht nur in Amerika seine Anhänger, sondern Weltweit.

Bei uns gibt es ebenfalls eine lange Tradition des Aprilscherzes, wo die Redensart “in den April schicken” erstmals 1618 in Bayern auftaucht.

Heutzutage wird dieser Tag gefeiert, indem man versucht, jemanden so richtig reinzulegen, ihn an der Nase herumzuführen und dich so richtig auf die Schippe zu nehmen.

Doch es war nicht immer so und mit den Jahren hat sich das “in den April schicken” evolutionsbedingt auch geändert.

Laut Volkskundler wurde ein “Narr” anfangs von einem “Klugen” in eine unmögliche Mission geschickt, doch mittlerweile ist es Brauch und Tradition aus einem “Klugen” einen “Narr” zu machen und mit dem Ausruf “April! April!” seine Eselei zu feiern.

Wie dem auch sei, der Scherz-Tag ist weltweit bekannt und beliebt, dennoch weiß man noch immer nicht so ganz genau seine Herkunft.

Es gibt einige Theorien darüber wie er entstand:

1. Münztag

Diese Theorie geht noch ins Jahr 1530 zurück, als auf dem Reichstag zu Augsburg, während einer Finanzkrise Kaiser Karl V. das Münzwesen neu hat regeln wollen.

Daraufhin investierten viele Spekulanten ihr Erspartes doch als der Münztag nicht wie geplant am 1. April stattgefunden hatte, verloren sie ihr investiertes Geld. Als das Pech alleine nicht genug gewesen wäre, wurden sie zudem als Narren ausgelacht.

2. Kalenderreform

Eine zweite Theorie besagt, dass der Aprilscherz aus Frankreich stammt. Bis in das Jahr 1564 wurde in Frankreich am 1. April Neujahrstag gefeiert.

Nachdem König Karl IX. beschlossen hatte, eine neue Zeiteinteilung einzuführen, waren nicht alle Untertanen mit der Kalenderreform zufrieden, denn sie wollten weiterhin am 1. April Neujahr feiern.

So wurden sie als “April-Narren” betitelt und ernteten eine Menge Spott, gefolgt von vielen erfundenen Geschichten, mit denen sie an der Nase herumgeführtgeführt worden sind.

3. Aprilwetter

Holzwürfel mit Holzstück im Freien auf dem Gras mit geschriebenem Zeichen

Eine Erklärung wäre auch das trügerische und unbeständige Wetter im April, das uns so oft täuscht, denn es heißt nicht umsonst “April, April – er weiß nicht, was er will!”, wozu es noch ein passendes Gedicht von Heinrich Seidel gibt.

“April! April!

Der weiß nicht, was er will.

Bald lacht der Himmel klar und rein,

Bald schau’n die Wolken düster drein,

Bald Regen und bald Sonnenschein!

Was sind mir das für Sachen,

Mit Weinen und mit Lachen

Ein solch’ Gesaus’ zu machen!

April! April!

Der weiß nicht, was er will.O weh! O weh!

Nun kommt er gar mit Schnee!

Und schneit mir in den Blütenbaum,

In all den Frühlingswiegentraum!

Ganz greulich ist’s, man glaubt es kaum:

Heut’ Frost und gestern Hitze,

Heut’ Reif und morgen Blitze;

Das sind so seine Witze.

O weh! O weh!

Nun kommt er gar mit Schnee!

Hurra! Hurra!

Der Frühling ist doch da!

Und kriegt der rauhe Wintersmann

Auch seinen Freund, den Nordwind, an

Und wehrt er sich, so gut er kann,

Es soll ihm nicht gelingen;

Denn alle Knospen springen,

Und alle Vöglein singen.

Hurra! Hurra!

Der Frühling ist doch da!

( Heinrich Seidel )

4. Narrenball

Eine weitere Theorie besagt, dass der König von Frankreich Heinrich IV. bekannt als Karl der vierte ein unverbesserlicher Frauenheld war.

Angeblich hatte er eine Einladung von einem Mädchen bekommen, das sich mit ihm in seinem Lustschloss am 1. April treffen wollte.

Anstatt das Mädchen dort anzutreffen, wurde der König von seiner Frau und dem Hofstaat überrascht, die einen “Narrenball” veranstalteten.

Ein Beweis, dass auch Könige nicht gegen das “April schicken” immun sind.

5. Erklärung aus der Bibel

Dieser Theorie nach soll der gefallene Engel namens Luzifer am 1. April in die Hölle gekommen sein.

Christen glauben auch, dass der 1. April der Geburtstag von Judas Ischariot ist, der Jesus verraten hatte und aus diesem Grund gilt für Christen der 1. April generell als Unglücks- bzw. Pechtag, an dem man besonders behutsam sein soll.

Aprilscherze für Kinder – lustige Aprilscherze zum Nachmachen, um deine Kinder an der Nase herumzuführen!

glückliches kleines Mädchen laut lachend auf dem bunten Spielplatz

1. Farbenfrohes Getränk

Für diesen Streich brauchst du nur Lebensmittelfarbe. Du kannst zum Beispiel die Milch damit färben.

Wenn die Kinder erstaunt gucken, tust du einfach so, als wäre nichts.

Du kannst kommentieren “Was ist denn? Die Milch ist doch immer blau/grün/…!”.

Ihre Kinder werden staunen und du kannst dich über die verwirrten Blicke schmunzelnd freuen, wenn dein Aprilscherz gelingt.

2. Spielzeug einpacken

Noch eine Idee, wie du deine Kinder in den April schicken kannst, ist das Einpacken ihrer Lieblingsspielzeuge in Klarsichtfolie.

Lachen werdet ihre alle, spätestens dann, wenn sie anfangen, die Spielzeuge auszupacken.

Eine Schnitzeljagd, wo sie ihr Lieblingsspielzeug erst finden müssen ist auch eine tolle Idee. 

3. Schuh-Überraschung

Du kannst ein bisschen Toilettenpapier oder Watte in die Schuhe hineinlegen.

So kannst du die überraschten Gesichter am Morgen beobachten, während sie sich fragen, wie ihnen die Füße über Nacht gewachsen sind.

4. Überraschung im Schuh

Gleich, wie oben legst du etwas in den Schuh. Doch dieses Mal sollten sie es bemerken, dass etwas im Schuh ist.

Hierfür eignet sich ein Luftballon zum Beispiel hervorragend oder ebenfalls ein bisschen Watte, oder was dir gerade einfällt.

Der Lacher wird bestimmt nicht ausbleiben, wenn deine Kinder dich erschrocken und fragend anblicken.

5. Platztausch

Diesen Schabernack habe ich letztes Jahr meinem Mann vorgeführt, doch er eignet sich auch toll für Kinder.

Hierfür tauschst du einfach Dinge, die normalerweise einen festen Platz im Haus haben um.

Zurücklehnen und beobachten wie die Kinder beginnen verwirrt im Haus hin und her zu rennen während du an deinem Morgenkaffee nippst.

6. Alles umgekehrt

glückliches blondes kleines Mädchen, das auf dem Bett liegt und eine Feder in der Luft fängt

Dieser Streich eignet sich für etwas ältere Kinder.

Du stellst in ihrem Zimmer einfach alles auf den Kopf, während sie schlafen oder in der Schule sind.

Du stellst die Bilderrahmen auf den Kopf, den Stuhl und die kleine Kommode und tust so, als wäre alles normal, wenn du ins Zimmer vor lauter Schreck gerufen wirst.

7. Schubladen austauschen

Diesen Aprilscherz kannst du natürlich nur vorführen, wenn du im Zimmer eine Schubladenkommode hast.

Dafür brauchst du nur die Schubladen oder, wenn das nicht geht, den Inhalt auszutauschen.

Wenn die Socken ganz oben sind, dann tust du sie in die unterste usw.

Verwirrte Gesichter und Kopfkratzen werden bestimmt nicht fehlen. Vergiss nicht, alles aufzunehmen,

sodass du noch lange mit deinen Kindern darüber lachen kannst.

8. Erfrischung anbieten

Für diesen Aprilscherz musst du die Gläser mit Wackelpudding füllen, natürlich mit Strohhalm integriert.

Deine Kinder werden große Augen machen und komisch gucken, während sie sich über die komische Konsistenz der “Erfrischung” wundern.

“Wieso ist der Orangensaft so komisch, hä?” nach einem Lacher, könnt ihr den Wackelpudding gemeinsam vernaschen.

9. Zusätzlicher Mathe-Unterricht

Du kannst während des Frühstücks am Morgen des 1. April so tun, als würde etwas in der Zeitung stehen oder als ob du eine Nachricht vom Lehrer bekommen hast. So könnte die Meldung oder Nachricht lauten:

“Wissenschaftler haben herausgefunden, dass deutsche Kinder beim Rechnen miserabel abschneiden und auf der Liste in Europa ganz unten stehen. Aus diesem Grund werden heuer die Sommerferien gekürzt und zusätzlicher Mathe-Unterricht eingeführt!”

Hier würde ich gerne dabei sein, wenn die Brötchen auf einmal auf den Teller fallen und das irritierte Protestieren beginnt.

10. Rosa Trikots

Du erwähnst deinem Sohn so ganz nebenbei die neuen Trikots, oder noch besser, du sprichst mit Papa darüber, aber sodass es dein Sohn hören und mitbekommen kann.

Du kannst so etwas sagen wie: “Ah ja, ich habe dir vergessen zu erwähnen, dass mir der Trainer eine Mail geschickt hat (oder eine Nachricht per WhatsApp) mit Bildern von den neuen Trikots. Ab nun sind sie Rosa!”

Kein junger Mann möchte Rosa tragen oder dein Kind kann eine andere Farbe nicht leiden, dann kannst du diese natürlich erwähnen.

Dein Sohn wird vielleicht kurzzeitig das Trainieren aufgeben wollen.

11. Zahnpasta-Prank

Hierfür tauschst du Zahnpasta mit Mayonnaise aus und lauschst am Morgen einfach schmunzelnd und ruhig hinter der Badezimmertür zu.

12. Zwiebeln als Liebesäpfel verkleiden

Wenn du es mit Karamell aufnehmen kannst und ein bisschen Erfahrung damit hast, dann kannst du diesen Schabernack vorführen.

Oder wenn du und deine Familie Schoko-Fans seid, dann ist dies ideal.

Hierfür brauchst du nur anstatt Äpfel, Zwiebeln in flüssiges Karamell oder Schokolade zu tauchen und trocknen lassen.

Du kannst sie anschließend deinen Kindern als Belohnung (weil sie das Zimmer aufgeräumt haben z.B.) anbieten. Sie werden bestimmt sauer sein, doch ein Lacher ist garantiert

13. Berliner mit Ketchup füllen

lächelndes Mädchen mit Stirnband isst einen Donut

Ja, ein ganz schön fieser Streich und ein bisschen ekelig noch dazu.

Doch was macht man nicht alles, um ein paar Lacher zu provozieren und die unvergesslichen Gesichtsausdrücke seiner eigenen Kinder zu beobachten und natürlich für immer festzuhalten?

14. Seife mit Klarlack übermalen

Hierfür brauchst du durchsichtigen Nagellack.

Du übermalst die Seite mit durchsichtigem Nagellack, denn den sieht man nicht und stellt die Seife (nach dem Abtrocknen) zurück.

Wenn die Kinder ins Haus rennen und sie die Hände waschen wollen, werden sie sich wundern, wieso die Seife nicht schäumen möchte, obwohl sie so fest rubbeln.

Am besten nutzt man durchsichtigen Nagellack. Den sieht man nicht – und der Effekt?

Die Seife schäumt nicht, egal wie sehr man reibt.

15. Lebensmittelfarbe auf die Zahnbürste

Hierfür eignet sich die grüne Lebensmittelfarbe am besten. Du tröpfelst einfach vor dem Schlafengehen ein paar Tropfen der Lebensmittelfarbe auf die Zahnbürsten.

Am morgen wirst du Schreie und Ekel aus dem Badezimmer hören, wie “Iiiiiih, Mamaaaaa schimmelt denn meine Zahnbürste?” Versuche nicht zu lachen!

16. Etwas auf den Boden kleben

Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Du kannst zum Beispiel Geld oder sonst etwas auf den Boden kleben und dich verstecken und beobachten, wie deine Kinder oder dein Mann sogar verzweifelt versuchen, es vom Boden aufzuheben.

Oder du klebst einen Löffel auf den Boden und bittest anschließend deine Kinder, ihn aufzuheben (ganz unauffällig ins Fäustchen beißen Mama!).

17. Lunchbox-Prank

Hierfür bohrst du in den Apfel ein Loch hinein und lässt ein Gummiwürmchen daraus gucken.

Dein Kind wird sich bestimmt nicht freuen, wenn es in der Schule den wurmigen Apfel erblickt.

Der beste Teil des ganzen sind die Geschichten am Nachmittag, wenn es aus der Schule kommt.

18. Buntes Wasser

Hierfür brauchst du eine Ostereierfärbtablette, die du in den Wasserhahn unter das Sieb reinstellst und das Sieb zurückschraubst.

Die grüne oder blaue Farbe ergeben hier einen tollen Effekt und deine Kinder werden erschrecken, wenn sie das Wasser laufen lassen und das Wasser verfärbt rauskommt.

Nicht nur deinen Kindern, auch deinem Mann kannst du so einen Schrecken einjagen, der einen Lacher im Nachhinein garantiert.

Aprilscherze für Partner bzw. Väter, die du mit deinen Kindern zusammen inszenieren kannst!

junger Vater sitzt auf der Couch mit laptopand lachend mit seinem Sohn

1. Auto-Aprilscherz

Du kannst gemeinsam mit deinen Kindern einen kurzen Brief formulieren, wie zum Beispiel:

“Ich habe Ihr Auto leider beschädigt! Melden Sie sich bitte bei mir wegen der Versicherungsabwicklung!”

Die Nummer, die du darunter schreibst, kann die Nummer eines eingeweihten Freundes oder Verwandten sein.

Dein Opfer, in diesem Fall, der Papa wird bestimmt irritiert am Auto nach dem Schaden, den es angeblich gibt, suchen.

Während du das Ganze mit deinem Smartphone aufnimmst, können deine Kinder Papa helfen, den Schaden zu finden.

Ganz lustig wird es, wenn Papa die Nummer dann tatsächlich anruft und der Streich weitergehen kann.

2. Die Fake News in der Zeitung

Eine falsche und lustige Zeitungs-Meldung, die du gemeinsam mit deinen Kindern ausdenken kannst, legt ihr am Morgen des 1. April in die Zeitung.

Du kannst mithilfe dieser Meldung gemeinsam mit den Kindern Papa aufs Korn legen.

Jedoch musst du dann am Morgen mit einem überraschten Ton den Bericht lesen. Es ist hilfreich, verwundert und flüssig alles durchzulesen, sodass der Witz auch gelingt.

Interessiert sich Papa für Modelleisenbahn-Anlagen, Computer oder Smartphones etc., dann könnte die Meldung heißen:

“Privatpersonen mit mehr als zwei Smartphones werden künftig zur Kasse gebeten. Die Bundesversammlung genehmigte in ihrer jüngsten Sitzung mit einer knappen Mehrheit den Haushaltsentwurf, der eine entsprechende Einführung der sogenannten Smartphone-Steuer vorsieht. Während das erste Smartphone steuerfrei bleibt, sind ab 1. Juli für das zweiten Smartphone 80 Euro im Jahr fällig …”

Papa wird Augen machen und dir ganz irritiert, die Zeitung aus der Hand nehmen.

3. Brötchen-Prank

Hierfür musst du dich schon ein zwei Tage vorher vorbereiten. Egal, wer die Brötchen am Morgen besorgt, du legst ein paar Brötchen Tage vorher schon beiseite. Du servierst wie gewöhnlich Brötchen zum Frühstück.

Dem Papa die alten und dir und den Kindern die frischen.

Während du mit den Kindern, herzhaft in die frischen Brötchen beißt, wird sich Papa mit den alten quälen und den Streich schon bald wittern.

4. Platten

glückliche Familie im Gespräch am Tisch beim Frühstück zu Hause

Dieser Schabernack braucht keine große Vorbereitung, doch dein schauspielerische Talent ist gefragt.

Du oder eins der Kinder fragt Papa beim frühstücken: “Musst du heute mit dem Auto weg? Mir ist aufgefallen, dass der Reifen vorne irgendwie komisch aussieht. Ist es möglich, dass du einen Platten hast?”

5. Jemand ist an der Tür

Ein Klassiker unter den Aprilscherzen ist dieser Streich bestimmt.

So kannst du nicht nur mit deinen Kindern den Papa an der Nase herumführen, sondern auch mit deinem Partner die Kinder oder dein Kind.

“Da ist jemand an der Tür, kannst du bitte aufmachen!” Die Antwort höchstwahrscheinlich: “Ich habe gar nicht gehört, dass es geklingelt hat!” Und nun müsst ihr alle euch einig sein und sagen: “Doooch, schon zwei Mal hat es geklingelt!”

6. Zuckerstreuer

Hierfür brauchst du nur in den Zuckerstreuer Salz hineinzugeben oder umgekehrt in den Salzstreuer Zucker.

Das wird bestimmt für Stimmung am Frühstückstisch oder zu Mittag am Tisch sorgen.

7. Autoreifen

Papas Schwäche Nummer 1 ist wieder das Thema in diesem Streich. Du oder eins der Kinder kommt durch die Tür und sagt: “Mir scheint, als sind die hinteren Autoreifen abmontiert!”

Da wird Papa ganz bestimmt alles stehenlassen und herausrennen um zu überprüfen, ob sein Auto ganz ist.

8. Auf Papas Handy die Sprache ändern

Papa ist schon wieder am Handy?

Ja, dieses Jahr könnt ihr es dem Papa heimzahlen, indem ihr die Sprache auf seinem Handy zum Beispiel auf Arabisch oder chinesisch stellt.

Einfach das Handy in einer unbemerkten Minute klauen, oder während Papa im Badezimmer ist und die Einstellungen verändern.

Das wird bestimmt für große Verwirrung beim Papa sorgen und du und eure Kinder könnt schmunzelnd aus der Küche beobachten, wie sich Papa auf dem Sofa wiederholt am Kopf kratzt.

Weitere lustige Aprilscherze – WhatsApp geeignet!

zwei blonde Schwestern auf der Couch lachend am Handy

Da man nicht persönlich dabei ist, wenn man einen Streich per WhatsApp schickt, solltest du sicher sein, dass die Person, die du adressierst auch zu Ende liest und dass eure Freundschaft nicht auf die Probe gestellt wird.

Genauso wie Kinder von Scherzfragen nicht genug bekommen können, so freuen sich auch Erwachsene über lustige und manchmal freche Worte. 

1. “Du bist so falsch! Ich habe gerade etwas erfahren… Weißt du eigentlich, wie dumm ich mir vorkam? Von dir hätte ich gedacht, dass du ehrlich bist und man mit dir über alles reden kann… Und jetzt kommt so etwas… Weißt du, wie weh das tut?? Ich will dich nie wieder sehen und du brauchst mir nie wieder zu schreiben… Aber ok, deine Sache. Ich bin richtig enttäuscht von dir… Hättest mir ruhig sagen können, dass es bei Aldi 20 Prozent Rabatt gibt”

Der oder die Adressatin wird bestimmt in 30 Sekunden von einer Achterbahn an Gefühlen überkommen werden!

2. “Hast du bei WhatsApp was geändert? Kann deine ganzen Kontakte sehen und was du so geschrieben hast!” – der hier wird bestimmt für Schrecken sorgen, egal, ob bei der Freundin oder deinem Kind, nicht mal Oma würde hier gelassen bleiben!

3. “Sehr geehrter Herr Handynutzer, / Frau Handynutzerin, Sie haben eben einen gravierenden Fehler begangen und einen völlig sinnlosen Status gelesen!”

4. “Bin zu spät. Die Straße war heute länger.”

5. “Komme etwas später, mein Hubschrauber muss zur Inspektion.”

6. “Wenn du wenn du diesen Status diesen Status doppelt liest doppelt liest, musst du musst du dringend dringend zum Arzt gehen Arzt gehen.”

7. “Sorry, ich komm etwas später. Ich muss mir noch einen passenden Aprilscherz fürs nächste Jahr ausdenken!”

Abschließende Gedanken

niedlichen kleinen Mädchen hält die Hände auf den Mund und lächelnd im Freien stehen

Liebe Mama, ich weiß nicht, wie du es mit den Streichen hast, doch ich genieße es, meiner Familie hier und da einen Streich zu spielen.

Die Kinder sind noch nicht so alt und mein Opfer Nummer 1 ist noch immer mein Mann.

Doch jetzt schon suche ich sehr gerne nach neuen Ideen und warte geduldig auf den richtigen Moment, wenn ich als Spaßvogel zuschlagen kann.

Wichtig ist, dass du deine Kinder nicht erschreckst oder sie enttäuschst, denn Kinder haben ja bekanntlich eine niedrige Toleranz.

So wie alle viel lieber jemanden anderen an der Nase herumführen wollen, anstatt als Narr dazustehen, so ist bei Kindern der Wunsch doppelt so groß.

Ich hoffe, ich habe dir mit meiner kleinen Kollektion geholfen und du weißt schon genau, was du dieses Jahr mit deinen Liebsten anstellen möchtest.

Ich hoffe, du hast noch genügend Zeit, um dich darauf vorzubereiten und du genießt das Veräppeln.

Vergiss nicht, alles schön aufzunehmen, sodass du für immer unvergesslich lustige Erinnerungen mit deiner Familie hast.

Und merk dir eines, Aprilscherze auf Kosten anderer sind immer nur dann lustig, wenn die “Opfer” darunter nicht leiden oder einen unvergesslichen Schreck erleben.

Denn beim Schabernack treiben kann auch etwas schiefgehen. Wenn du weißt, dass deine Familienmitglieder mehr in einer anderen Familienunternehmung genießen würden als in einem Schabernack, dann nur zu. 

Kinder lieben Aufgaben und sich so zu fühlen als würden sie nützlich sein, viel mehr vielleicht als an der Nase herumgeführt zu werden. Doch wofür du dich letztlich entscheidest, ist dir ganz alleine überlassen.

Ansonsten, fröhliches Scherzen und Streichspielen!

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Pinterest folgen.

Die Besten Aprilscherze Für Die Familie Pinterest