Skip to Content

Kindernagellack – Wenn Es Bunt Und Ohne Schaden Zugehen Soll

Kindernagellack – Wenn Es Bunt Und Ohne Schaden Zugehen Soll

Wenn deine kleine Tochter begeistert aus der Kita gekommen ist, wo ihre Freundinnen stolz ihre lackierten Fingernägel gezeigt haben oder sie dich fasziniert beim Lackieren der Fingernägel beobachtet, dann ist es an der Zeit, nach dem passenden Kindernagellack zu suchen.

Du meinst, Nagellack als chemisches Produkt gehört doch nicht auf die Fingernägel von Kindern?

Da hast du auch ganz recht!

Allerdings wird es schwierig sein, es deinem Kind einfach zu verbieten und so manch eine Mutter musste feststellen, wie kreativ und improvisationsfähig Mädchen werden können, wenn sie unbedingt bunte Fuß- und Fingernägel haben möchten.

Da können beispielsweise Filzstifte, Kinderschminke und sogar Kreide auf den Nägeln landen.

Glücklicherweise gibt es heutzutage Produkte wie Kindernagellacke, die du ohne Bedenken an die Fingerchen deines Kindes lassen kannst.

In diesem Beitrag erkläre ich, warum herkömmlicher Nagellack nicht für deinen jungen Nachwuchs geeignet ist, welche Kindernagellacke es auf dem Markt gibt und welche tatsächlich frei von jeglichen Schadstoffen sind.

Kindernagellacke sind auch ein tolles Geschenk für Mädchen und eignen sich sowohl für Geburtstage als auch für Feiertage ganz gut.

Vielleicht machst du einem Kind damit zu Ostern eine Freude?

Wie schädlich ist herkömmlicher Nagellack?

Kleines Mädchen zeigt ihren bunten Nagellack

Nagellack wird aus verschiedenen chemischen Inhaltsstoffen hergestellt und einige davon sind bedenklich oder sogar giftig.

Eine EU-Verordnung besagt, dass diese Stoffe nur in sehr geringen Mengen im Produkt enthalten sein dürfen, dennoch gibt es von der Stiftung Warentest und von Öko-Test immer wieder Kritik aufgrund bestimmter Stoffe.

Zu den bedenkenswerten Inhaltsstoffen gehören:

1. Phthalate als Weichmacher, die eine schädigende Wirkung auf das Erbgut haben können und laut EU-Verordnung zwar verboten sind, aber wenn sie als Hilfsstoff eingesetzt werden, muss das nicht auf der Verpackung vermerkt werden.

2. Formaldehyd ist ein weiterer schädlicher Inhaltsstoff, der zu Reizungen von Augen, Haut und Atemwegen führt, Allergien auslöst und sogar Krebs erregen kann.

3. Auch Campher wird nur in geringen Mengen bei der Herstellung von Nagellack verwendet, kann aber grundsätzlich zu Verwirrtheit, Übelkeit und Rauschzuständen führen, wenn die Höchstmenge überschritten wird.

4. Die Verwendung vom Lösungsmittel Toluol ist grundsätzlich in der Kosmetik verboten, da es der Fruchtbarkeit schaden kann. Außerdem kann es Allergien und Schäden an Leber, Nerven und Nieren auslösen.

Nichtsdestotrotz darf man es bei der Herstellung von Nagellack in einer Höchstkonzentration von bis zu 25 % verwenden.

5. Das Harz Kolophonium kann Allergien und Asthma auslösen.

6. Das hämotoxische Phenoxyethanol kann Reizungen und Schäden an Blut und Leber verursachen.

Ethylhexylglycerin und Tocopherol sind hingegen unbedenklich.

Wenn du auf Produkte setzen möchtest, die auf alle oder einige der oben genannten Stoffe verzichten, so halte Ausschau nach den Angaben “5free”, “4free” oder “3free”, die darüber Auskunft geben.

Allerdings sind auch solche Nagellacke nicht wirklich für Kinderhände geeignet, denn der kindliche Organismus ist viel empfindlicher als der eines Erwachsenen.

Außerdem stecken sich Kinder die Hände recht häufig in den Mund und so könnten die schädlichen Stoffe über den Speichel aufgenommen werden.

Nun möchte ich dir einige Kindernagellacke vorstellen, mit denen du nichts falsch machen kannst.

Die besten und beliebtesten Kindernagellacke im Überblick

Bei den unbedenklichen Alternativen für Kinder gibt es solche Kindernagellacke, die sich einfach mit Wasser und Seife abwaschen lassen, die man leicht von den Nägeln abziehen kann und dann gibt es auch noch Bio-Kindernagellacke, die man sogar essen kann.

1. Princessible Kindernagellack

Der Hersteller bietet insgesamt 23 Kindernagellacke auf Wasserbasis in vielen Farben, darunter sind auch transparente mit Glitzer.

Diese Kindernagellacke beinhalten weder giftige Chemikalien und Lösungsmittel noch Parfüm und lassen sich mit Wasser und Seife abwaschen.

Ein Fläschchen kostet um die 6 Euro und als Extra gibt es jeweils einen kleinen Swarovski-Kristall dazu. Bei dem Hersteller sind auch Nagellackstifte, Top Coat und ein Überlack erhältlich.

Zudem kann der Nagellackentferner auf der Basis von Orangenöl und Alkohol auch Erwachsene überzeugen.

2. Snails Kindernagellack

Snails Nagellack

Geschenkbox mit drei Fläschchen in 3 unterschiedlichen Farben (glitzerndes Türkis, Neonpink und zartes Lila)

Inhalt: je 7 ml

Wasserlöslich, vegan, hypoallergen, ohne Duftstoffe

Diese Marke stellt auch tolle Kindernagellacke her, die zu 100 % ungiftig sind und nur aus Wasser, einem ungiftigen Farbstoff und Acrylpolymer besteht, das Farbpigmente und Wasser bindet.

Man kann zwischen 24 verschiedene Farben wählen und das Fläschchen kostet um die 8 Euro.

Kindernagellack abwaschbar – Außerdem gibt es auch einen Überlack zu kaufen, der durchsichtig und aus Rosenextrakt besteht, was den Nagellack auf Kinderhänden etwas haltbarer macht.

Dieser Kindernagellack ist auch ohne Seife abwaschbar, da er wasserlöslich ist.

Bei Amazon gibt es beispielsweise ein praktisches 3er Geschenkpaket zu kaufen in den Farben glitzerndes Türkis, Lila und Pink.

3. Nailmatic Kindernagellack

Die Nailmatic Kindernagellacke kommen aus Frankreich und in 19 verschiedenen Farben, sind völlig ungiftig, da sie auch die Schadstoffe Formaldehyd, Phthalate, Bisphenol und Toluol gänzlich verzichten und lassen sich darüber hinaus gut mit Wasser und Seife abwaschen.

Sie sind einzeln für ungefähr 6 Euro oder auch im 3er Set für 15 Euro erhältlich.

Bei Amazon kannst du den Nagellack zusammen mit einem Lip Gloss für Kinder für ca. 30 Euro erhalten, wobei keine Kosten für die Lieferung anfallen.

4. Bio-Kindernagellack Kid Licks und Natural Nail Nagellack

Fläschchen mit Nagellack auf einem bunten Holztisch

Logona hat den Natural Nail Nagellack zwar für Erwachsene entwickelt, allerdings sorgt ungiftiger Farbstoff ohne Konservierungs- und Duftstoffe dafür, dass dieser zertifizierte Naturkosmetik-Nagellack auch für Kinder sehr gut geeignet ist.

Allerdings ist das mit ca. 15 Euro pro Fläschchen bei Douglas oder Budni eine teurere Alternative als die Lacke von Princessible und Nailmatic.

Die Kindernagellacke Kid Licks kommen aus den USA und bestehen gänzlich aus Bio-Lebensmitteln, also aus Wasser, Obst und Gemüse, was bedeutet, dass es überhaupt nicht schlimm ist, wenn die Kinder sie von den Fingern lutschen.

Für die roten Farbtöne sorgt Rote Beete, für die orangenen Karotte und für die grünlichen Gerstengras.

Wenn man ihn im Kühlschrank lagert, kann dieser Bio-Nagellack bis zu einem ganzen Jahr halten. Nur ist er etwas schwieriger aufzutragen und verschmiert recht schnell.

Erhältlich sind sie in sechs verschiedenen Farben für jeweils ca. 12 Euro und es gibt einen Versandservice nach Deutschland.

5. Kindernagellack zum Abziehen von H&M

Flasche eisgekühlter Minz-Nagellack

Für ca. 6 Euro findet man bei H&M Kindernagellack zum Abziehen im 3er-Pack mit Motiven aus Disneys Film “Frozen” auf den Fläschchen.

Er setzt sich zu 100 % aus Kunststoff zusammen.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier deutlich zu spüren, denn dieser Kindernagellack hält nicht lange und wird von den Nägeln abgezogen, sobald sie gegen etwas stoßen.

Zurzeit scheint man den Kindernagellack bei H&M nicht mehr anschaffen zu können.

6. Miss Nella Kindernagellack

Das Miss Nella Produkt ist in vielen glitzernden Farben erhältlich, auf Wasserbasis und ohne giftige Inhaltsstoffe und Parfüm hergestellt.

Dieser Kindernagellack ist leicht abnehmbar, indem man eine lose Ecke des Nagellacks greift und abzieht

Kindernagellacke dm und Kindernagellack Rossmann – Leider kannst du keinen der vorgestellten Produkte weder bei dm noch bei Rossmann finden, dafür kannst du sie aber bequem über Amazon bestellen.

Ab welchem Alter ist Kindernagellack in Ordnung?

niedlichen Baby Mädchen tun ihren Nagellack auf dem Tisch zu Hause

Zwar geben die meisten Hersteller an, dass ihre Produkte sich für Kinder ab drei Jahren eignen, jedoch liegt es an dir, zu entscheiden, ob du es deiner Tochter auch früher zutraust.

Mit drei Jahren können Kinder meistens schon gut verstehen, wenn man ihnen erklärt, wie man mit etwas umgeht und was man tun und lassen soll, sodass die Wahrscheinlichkeit dann geringer ist, dass sie an den lackierten Fingernägeln herumkauen oder den Nagellack abpulen, was langfristig den Nägeln schaden kann.

Freilich ist es auch so, dass die Pinsel der Kindernagellacke bei zu kleinen Fingernägeln an ihre Grenzen stoßen und das Resultat dann nicht nur lackierte Nägel, sondern verschmierte Fingerchen sein können.

Was ist beim Nagellackentferner zu beachten?

Junges Mädchen entfernt Nagellack mit Entferner und Wattepad

Kinderhaut ist besonders empfindlich, also solltest du darauf achten, dass Aceton oder Alkohol nicht in hoher Konzentration im Nagellackentferner enthalten sind.

Kindernagellacke lassen sich ja, wie du schon gemerkt hast, entweder mit Wasser und Seife abwaschen oder abziehen, sodass kein Nagellackentferner benötigt wird.

Wenn deine Tochter aber ein Rundum-Erlebnis haben und den Nagellackentferner nicht verzichten möchte, dann solltest du am besten zu Kinderprodukten greifen, die aus Soja und pflegenden Ölen hergestellt sind.

Die vorgestellten Kindernagellacke im Vergleich

süßes kleines Mädchen bedeckt ihre Augen mit den Händen und zeigt ihren Nagellack

Es gibt leider weder von Öko-Test noch von Stiftung Warentest immer noch keine Rezensionen zu den verschiedenen Kindernagellacken.

Da gilt es, einfach alles ausprobieren und schauen, was am besten passt und gefällt.

Nagellack aufzutragen und das Ergebnis abzuwarten, ist besonders für kleinere Kinder noch eine wahre Geduldsprobe und das Unterfangen hat somit sogar auch einen didaktischen Wert.

Sich die Fingernägel zu lackieren, kann zu einem schönen Ritual werden, das eine bestimmte Abfolge und gewisse Regeln hat.

Zuerst sollen die Hände gewaschen und die Nägel gereinigt werden, wobei sie erstmal gut abtrocknen müssen, bevor es ans Auftragen des Kindernagellacks geht.

Die Feinmotorik wird beim Hantieren mit dem Pinsel auf der kleinen Fingernagelfläche gut gefördert.

Man kann dabei auch auf einen feinen Nagellackpinsel zurückgreifen.

Danach muss das Kind entweder ganze drei Minuten ruhig warten, bis der Kindernagellack getrocknet ist, oder man kann den Prozess mit einem Föhn beschleunigen.

Die Kindernagellacke von Snails, H&M und Princessible lassen sich alle problemlos auftragen.

Die intensivsten Farben hat dabei der Nagellack von H&M, allerdings ist sein Nachteil, dass er sich viel zu einfach abziehen lässt.

Mit dem Snails Produkt ist es so, dass die cremigen Farben ohne Schimmer und Glitzer deutlicher und intensiver sind, aber viele Kinder bevorzugen es einfach, wenn es glitzert.

Der Nagellack hat keinen unangenehmen Geruch, lässt sich gut auftragen, trocknet schnell und hat eine gleichmäßige und glatte Wirkung.

Kinderhände haben besonders im Kindergartenalltag viel mit Wasser und Sand zu tun, also kann man es diesem Nagellack nicht wirklich verübeln, wenn er nach einem Tag und ein paar Mal Händewaschen abgeht.

Bei solchen Anlässen wie es Geburtstage oder Feiertage sind, kann man ja immer den Kindernagellack frisch auftragen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Princessible Kindernagellack ist etwas robuster als der von Snails, lässt sich dabei genauso leicht auftragen und sieht auch sehr hübsch aus.

Nach einem im Kindergarten verbrachten Tag wird das Princessible Produkt immer noch auf den Fingernägeln bleiben, allerdings lässt er sich gleichzeitig bereits mit einer sanften Seife leicht abmachen.

Für den Alltag ist der Princessible Kindernagellack also um einiges tauglicher und auch bei feierlichen Anlässen ist er ein schöner Hingucker.

Anders als der Kindernagellack von H&M, den man einfach von den Fingern abziehen kann, der aber auch nicht lange auf den kleinen Nägeln bleibt, muss man bei den Produkten von Princessible und Snails schon einige Male mit den eingeseiften Fingern über die Nägel streichen, bis der Nagellack abgewaschen ist.

Damit das Kind das Gefühl des vollen Programms bekommt, kann man ein Pad mit etwas Seife nass machen und unter Aufsicht das Abmachen dem Kind überlassen.

Übrigens sollten Kinder natürlich auch beim Lackieren nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.

junges Mädchen macht ihren Nagellack und sitzt mit ihrer Freundin

Abschließende Gedanken

So manch eine Mama wird vielleicht schmunzeln und etwas besorgt darüber sein, wenn die kleine Tochter darauf besteht, sich die Nägel zu lackieren.

Dabei geht es nicht nur darum, dass herkömmliche Nagellacke schädliche chemische Inhaltsstoffe haben, sondern auch um die Natürlichkeit des Kindes, die eine Mutter vielleicht bedroht sieht, wenn das Mädchen bereits früh Interesse für Sachen wie Schminke und Nagellacke zeigt.

Allerdings sollte man das nachvollziehen können, denn besonders, wenn die Mama selbst die Nägel lackiert, möchte es die Tochter natürlich ihrem Vorbild gleichtun.

Oder wenn das Kind ganz begeistert aus dem Kindergarten kommt, wo die Freundinnen stolz ihre bunten Fingernägel zur Schau stellen.

Wenn man dann mit Verboten reagiert, kann es passieren, dass das Kind sich Filzstifte oder Ähnliches auf die Nägel schmiert und das kann mitunter sogar schlimmer als Nagellack sein.

Zum Glück gibt es mittlerweile einige Hersteller, die sich auf Kindernagellacke spezialisiert haben und die auf giftige Inhalts-, Konservierungs- und Duftstoffe verzichten.

In diesem Beitrag habe ich dir erklärt, welche Inhaltsstoffe besonders schädlich sind, damit du auf der Verpackung nach ihnen Ausschau halten kannst und dir einige Produkte vorgestellt, die du ohne Bedenken deinem Kind gönnen kannst.

Zwar sind diese Produkte um einiges teurer als herkömmliche Nagellacke, allerdings geht es um die Gesundheit der Kinder, die unbezahlbar ist.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Instagram und Pinterest folgen.

Kindernagellack – Wenn Es Bunt Und Ohne Schaden Zugehen Soll Pinterest