Skip to Content

Tröstende Sprüche zum Abschied vom verstorbenen Hund

Tröstende Sprüche zum Abschied vom verstorbenen Hund

Einen geliebten, flauschigen Freund zu verlieren, ist einer der schwersten Schläge, die man im Leben erleben kann. Deshalb habe ich dir hier tröstende Sprüche zum Abschied eines verstorbenen Hundes vorbereitet, um selbst diesen Verlust zu verarbeiten oder einem trauernden Freund als Beileid zu verschicken.

In diesen schwierigen Momenten können tröstende Worte viel bewirken und sicherstellen, dass das geliebte Tier in einer schönen Erinnerung bleibt. Die Trauer zu verarbeiten und über sie zu sprechen, ist der erste Schritt auf dem Weg zur Heilung.

Einer trauernden Person zu sagen, dass du mit ihnen trauerst, und mit Worten auszudrücken, dass sie nicht allein sind, ist besonders wichtig in solchen Situationen. Denn einen geliebten Vierbeiner zu verlieren, ist keine kleine Sache — er war ein bester Freund und ein wichtiger Teil der Familie.

Mit einem Trauerspruch, in denen du dein Beileid und Mitgefühl äußerst, oder einem inspirierenden spirituellen Zitat über das Leben, kannst du der trauernden Person viel Trost spenden.

Lasse dich also von den vorliegenden Sprüchen und Weisheiten inspirieren, um die passenden Worte zu dem Hundebesitzer, der vor Kurzem seinen vierbeinigen treuen Begleiter verloren hat, zu finden.

Trost-spendende Sprüche zum Abschied vom verstorbenen Hund

Ich kenne das Gefühl, wenn man keine passenden Worte in schwierigen Situationen findet. Gerade wenn ein Freund oder Kollege um jemanden, in diesem Fall um den geliebten vierbeinigen Freund trauert, ist es oft nicht einfach die richtigen Worte zu finden.

Deshalb habe ich dir hier einige einmalige Sprüche vorbereitet, mit denen du auf eine herzliche und liebevolle Weise dein Beileid ausdrücken und helfen kannst, um über den Verlust des geliebten Hundes hinwegzukommen:

1. „Auf der Regenbogenbrücke
steht dein bester Freund nun.
Auf deinem Herzen hinterließ
er viele Abdrücke,
die niemand und nichts kann je vertun.
Jetzt ist er auf dem Weg zum Paradies,
dein flauschiger Ball der Freude.
Völlig frei von Zecken und auch Räude,
unbekümmert rennt er frei und fröhlich
in deinem Herzen bleibt er für immer und ewig.“
– Lena Lorenz

Auf der Regenbogenbrücke steht dein bester Freund nun

2. „Eine liebevolle Fellnase
hat dich nun verlassen.
Eine schwere Lebensphase,
du kannst es kaum fassen.
Aber vergiss eines nicht
in deiner Erinnerungen
wird nie erlischen,
sein helles Licht.“
– Lena Lorenz

3. „Der Sinn und die Sonne des Lebens
dein liebster flauschiger Freund ist fort.
Aber trauere nicht zu viel vergebens,
denn wo auch immer es hingeht,
fröhlich wird dein Hündchen dort sein.“
– Lena Lorenz

4. „Dein haariger Schnuffel hat dich verlassen,
die freudigen Erinnerungen werden nie verblassen.
Zu dir war er immer ein treuer und guter Freund.
Am Ende des Regenbogens er jetzt frei herumstreut.“
– Lena Lorenz

5. „Ein kleiner Pfotenabdruck hier und da,
erinnert dich daran, wie es mal war.
Dein treuer Begleiter ist nicht mehr hier,
aber in deinem Herzen bleibt er immer bei dir.“
– Lena Lorenz

6. „Tränen hast du viele vergossen,
verloren hast deinen treuen Genossen,
die Erinnerungen an die alten Zeiten,
wenn dich die Fellnase immer hat begleitet
sind schmerzhaft, aber denk daran stattdessen,
diejenigen, die unsere Seelen berühren, sind
nie fort oder vergessen.“
– Lena Lorenz

Tränen hast du viele vergossen, verloren hast deinen treuen Genossen

7. „Ob ein Jahr oder mehrere Jahre,
ist im Grunde genommen ganz egal.
Pfotenabdrücke und überall zerstreute Haare
hinterließen ein tief geprägtes Mal.“
– Lena Lorenz

8. „Einem flauschigen Begleiter, der immer an deiner Seite war, ist es schwierig, mach’s gut zu sagen. Er hat große Spuren, die nie verblassen werden, hinterlassen. Aber mit der Zeit werden dir die Erinnerungen, die jetzt schmerzhaft sind, wieder einmal ein Grund zum Lächeln bringen.“
– Lena Lorenz

9. „Dein Hündchen hat seine letzte Reise hinter sich. Es ist an einem besseren Ort, an dem es freudig und frei Schmetterlinge hinterherjagen kann.“
– Lena Lorenz

10. „Auf der anderen Seite wartet dein treuer haariger Begleiter jetzt auf dich. Es ist völlig in Ordnung, dass du traurig bist, aber denke an die schönen Erinnerungen, mit denen du gesegnet wurdest. Die Erinnerungen sorgen dafür, dass die Liebsten nie wirklich fort sind.“
– Unbekannt

11. „Die Engel sind nicht unsichtbar. Sie haben einen Weg gefunden, sich Menschen sichtbar zu machen. Sie haben vier Beine und eine unwiderstehliche Fellnase. Leider bleiben sie auch kurz bei uns, aber ihre kurze Gegenwart hinterlässt große und ewige Spuren.“
– Unbekannt

Die Engel sind nicht unsichtbar

Kurze Trauersprüche für den Besitzer des gestorbenen Hundes zur Ermutigung

Kurze und kraft-gebende Zitate können in schwierigen Momenten des Lebens viel Trost spenden und den Trauernden dazu bringen, eine positivere Aussicht aufs Leben zu haben.

Deshalb habe ich dir hier kurze Hundesprüche für deine Beileidsbekundung vorbereitet. Mit denen kannst du auf sozialen Medien oder auf einer Trauerkarte dein Mitgefühl äußern.

1. „Unsere flauschigen treuen Begleiter zeigen uns die reinste Form der grenzenlosen und bedingungslosen Liebe. Deshalb ist deren Verlust umso größer und schmerzhafter.“
– Lena Lorenz

Unsere flauschigen treuen Begleiter zeigen uns die reinste Form der grenzenlosen und bedingungslosen Liebe

2. „Deinen flauschigen besten Freund kann gar nichts auf der Welt ersetzen. Aber denke daran, dass sein wichtigstes Geschenk für dich ist, dass er dein Herz für Liebe weiter geöffnet hat.“
– Lena Lorenz

3. „Ich weiß, wie viel dein vierbeiniger Begleiter dir bedeutet hat. Er war ständig an deiner Seite. Mein herzliches Beileid zu dieser schwierigen Phase in deinem Leben.“
– Unbekannt

4. „Kein Schmerz ist größer als der Verlust eines geliebten Lebewesens. Dein Hündchen ist jetzt an einem besseren Ort. Ich bin für dich da, wenn du über es reden möchtest.“
– Unbekannt

5. „Du hast deiner Felsnase ein gutes Heim und fröhliches Leben ermöglicht. Dein Hündchen wacht jetzt von einem besseren Ort aus über dich.“
– Unbekannt

6. „Verloren, aber nie vergessen. Kurze Zeit war dein vierbeiniger Ball der Freude bei dir, aber hat dir Glück für mehrere Lebenszeiten gebracht.“
– Unbekannt

Verloren, aber nie vergessen

7. „Nicht umsonst, werden Hunde als die besten Freunde des Menschen beschrieben. Ihr Verlust schmerzt genauso sehr. Ich sende dir Liebe und Beistand in diesem schwierigen Moment.“
– Unbekannt

8. „Die Leere in deinem Herzen ist ein Beweis dafür, dass du deinen Knuddel unendlich viel geliebt und ihm dadurch ein schönes und fröhliches Leben ermöglicht hast.“
– Unbekannt

9. „Die kleinen Pfotenabdrücke deines geliebten vierbeinigen Freundes haben die größten Spuren in deinem Herzen hinterlassen. Gar nichts auf der Welt kann sie zum erlöschen bringen.“
– Unbekannt

10. „Ich kann mir vorstellen, wie sehr dich der Verlust deines flauschigen Freundes getroffen hat. Ich bin für dich da, wenn du Schulter zum Ausweinen brauchst.“
– Unbekannt

11. „Dein geliebtes Hündchen mag dein Leben verlassen haben, aber in deinem Herzen werden die Sterne der Erinnerung für immer bleiben.“
– Unbekannt

Dein geliebtes Hündchen mag dein Leben verlassen haben, aber in deinem Herzen werden die Sterne der Erinnerung für immer bleiben

Schöne Trauersprüche zum Abschied vom geliebten Vierbeiner

Weisheiten über das Leben und den Tod, Liebe und Verlust können eine kraftvolle Quelle des Trostes in den schwierigen Phasen im Leben sein, besonders dann, wenn man unter dem Verlust des Familienmitglieds leidet. Und Hunde sind genau das — vollwertige Familienmitglieder.

Beim Weiterlesen findest du die schönsten Sprüche und Weisheiten zum Thema Abschied nehmen vom gestorbenen Hund. Wenn du eine Gedenktafel für das geliebte Haustier gestalten willst, können diese Weisheiten und Zitate eine hervorragende Quelle der Inspiration sein.

1. „Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben vollständig.“
– Robert Caras

Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben vollständig

2. „Seelenhunde, hat sie jemand genannt.
Jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben.
Jene Hunde, die wie Schatten waren,
wie der Luft zum Atmen.
Jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden.“
– Antoine de Saint-Exupéry

3. „Der Hund ist ein Gentleman. Ich hoffe, in seinen Himmel zu gelangen und nicht in den des Mannes.“
– Mark Twain

4. „Der Hund ist die Tugend, die sich nicht zum Menschen machen konnte.“
– Victor Hugo

5. „Das Leben der Hunde ist viel zu kurz. Um ehrlich zu sein, ist das ihre einzige Macke.“
– Agnes Sligh Turnbull

6. „Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und geliebt werden heißt.“
– Arthur Schopenhauer

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und geliebt werden heißt

7. „Seine Öhrchen waren oft das erste Ding da, um meine Tränen aufzufangen.“
– Elizabeth Barett Browning

8. „Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
– Johann Wolfgang von Goethe

9. „Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich dorthin gehen, wohin sie auch gegangen sind.“
– Will Rogers

10. „Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen.“
– Irisches Sprichwort

11. „Ein Hund ist das einzige Wesen auf Erde, das dich mehr liebt als sich selbst.“
– Josh Billings

12. „Du denkst, diese Hunde werden nicht in den Himmel gelangen! Ich sage’s dir, sie werden früher als jeder einzelne von uns dort sein.“
– Robert Louis Stevenson

Du denkst, diese Hunde werden nicht in den Himmel gelangen

13. „Ich glaube, dass auch die Hündelein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.“
– Martin Luther

14. „Ein guter Hund stirbt nie,
er bleibt immer gegenwärtig
Er wandert neben dir an kühlen Herbsttagen …“
– Mary Carolyn Davies

15. „Wenn du einen wundervollen Hund in deinem Leben hattest, ist ein Leben ohne einen, ein armseliges Leben.“
– Dean Koontz

16. „Ach! Liefest du durch den Garten noch einmal im raschen Gang,
wie gerne wollte ich warten, warten stundenlang!
– Theodor Fontane

17. „Es ist nicht eine leichte Sache zu ertragen, wenn sie von uns fortgehen, diese leisen Freunde, weil sie mit ihnen auch so viele Jahre unseres eigenen Lebens mitbringen.“
– John Galsworthy

Es ist nicht eine leichte Sache zu ertragen, wenn sie von uns fortgehen

Abschließende Gedanken

Leider ist der Verlust von dem, was wir lieben, ein natürlicher Teil des Lebens. Einen geliebten Hund zu verlieren, ist eine schwere Herausforderung, auf die sich jeder Hundebesitzer vorbereiten und der er sich stellen muss.

Die Trauer um einen verstorbenen Hund ist schmerzhaft. Er war grundsätzlich ein Teil der Familie und diese Trauerbewältigung kann besonders schwierig sein.

In diesem Beitrag habe ich dir verschiedene Sprüche zum Tod vorgestellt, die dir bei deiner eigenen Trauer etwas Trost spenden, oder dir helfen können, die richtigen Worte zu finden, um jemandem Beileid auszudrücken.

Ich hoffe, du findest die Inspiration, Trost und Kraft, die du in diesen schwierigen Zeiten brauchst.
Mit viel Liebe grüßt dich deine Lena.

Tröstende Sprüche zum Abschied vom verstorbenen Hund Pinterest