Skip to Content

Bücher Ab 4 Jahre – Klassiker Und Bestseller Im Überblick

Bücher Ab 4 Jahre – Klassiker Und Bestseller Im Überblick

Wenn du nach Büchern ab 4 Jahren Ausschau hältst, dann beachtest du wahrscheinlich vor allem die Altersempfehlung des Verlags, oder?

Aber möchtest du wissen, welche Themen für Vierjährige besonders geeignet und welche Geschichten beliebt sind?

Welche Kinderbuchklassiker gibt es und welche Kinderbücher werden auch von den meisten Eltern empfohlen?

Sind 4-jährige Kinder bereits über Bilderbücher hinausgewachsen oder sind Illustrationen immer noch sehr wichtig?

In diesem Beitrag stelle ich dir bekannte und ausgezeichnet bewertete Titel vor. Jeder Titel ist ein Affiliate-Link, der dich zu Amazon weiterleitet, wo du die Bücher und Hörspiele bestellen kannst.

Bücher ab 4 Jahre – Checkliste

Vater und Söhne lesen gemeinsam die Geschichte zu Hause

Wenn du gerne Zahlen vor dir hast, dann wird es dich freuen, zu erfahren, dass in Bilderbüchern für Vierjährige durchschnittlich etwa 8.000 Zeichen auf 12 Doppelseiten stecken, während Vorlesebücher bereits um die 60 bis 80 Seiten haben können.

Vierjährige tragen an Geschichten bereits Erwartungen heran – sie sollen spannend sein, überraschen und eine gewisse Dramaturgie haben.

Bei der Auswahl der Themen geht man von der Lebenswelt von 4-Jährigen aus und richtet sich nach deren Bedürfnissen und Erfahrungen, wobei Bücher dabei helfen sollen, diese zu verstehen und zu verarbeiten.

So ist Freundschaft ein gängiges Thema wie überhaupt alles, was mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun hat. Aber auch der Körper und die Tierwelt wecken das Interesse der Kinder weiterhin.

Schließlich wird es auch für Sachbücher Zeit, die im Fragealter den Wissensdurst stillen.

Illustrationen und Bilder sind immer noch sehr wichtig und dienen nicht nur dazu, die Geschichte anschaulicher zu machen und den Kindern das Verständnis zu erleichtern, sondern auch zur Schulung der eigenen Fantasie und Vorstellungskraft.

In der Regel gibt es in jedem Bilder- und Vorlesebuch eine Protagonistin, eine Hauptfigur oder auch eine Figurengruppe (beispielsweise eine Familie oder Freunde), die in der gesamten Geschichte eine Rolle spielt.

Wenn das Buch mehrere Geschichten hat, sollte am besten jede eine abgeschlossene Einheit bilden.

Bücher ab 4 Jahre – Vorlesegeschichten, Sachbücher und tiptoi

Die digitalen Medien erobern die Welt und unseren Alltag, doch für die Kleinen ist es wichtig, ein haptisches Erlebnis mit Büchern, also Geschichten zwischen zwei Buchdeckeln, zu haben.

Die Buchseiten anfassen und riechen zu können und das Buch zusammenzuklappen, wenn die Geschichte vorbei ist, gehört eben zu den wesentlichen Erlebnissen in der Welt der Geschichten.

Ich stelle hier 14 Titel vor, unter denen Geschichten zum Vorlesen, Sachbücher und selbstständig erkundbare tiptoi Bücher sind.

1. Der Mondscheindrache von Cornelia Funke (Autorin und Annette Swoboda (Illustratorin)

Der Mondscheindrache von Cornelia Funke

Image via Amazon

Dieser Bestseller wird von Eltern gepriesen und empfohlen. Es ist eine fantasievolle Geschichte über einen kleinen Jungen, der Freundschaft mit einem Drachen schließt und mutig gegen einen Ritter kämpft.

Es geht spannend und fröhlich zu, nachdem der kleine Drache aus dem Buch springt und der Junge in die Welt des Buches befördert wird. Die tollen Illustrationen sorgen dafür, dass Kinder der Geschichte gut folgen und mitfiebern können.

Auch unter den Gutenachtgeschichten kann sich dieses Buch blicken lassen, da es in mehrere kleine Kapitel gegliedert ist. Bild und Text halten sich hier ziemlich gleichberechtigt die Waage.

2. Die Kinder aus der Krachmacherstraße von Astrid Lindgren (Autorin) und Ilon Wikland (Illustrator)

Die Kinder aus der Krachmacherstraße von Astrid Lindgren

Image via Amazon

In der Krugmacherstraße ist es ganz schön laut, seitdem Lotta und ihre Geschwister Mia-Maria und Jonas dort wohnen und ihr kleines Unwesen treiben. Also wird die Straße passend in die Krachmacherstraße umgetauft.

Die wilden Kinder sorgen dafür, dass es bei ihnen stets lustig ist.

So machen sie ein Picknick im Baumhaus, besuchen die Tante im Nachbarhaus, verwandeln das Kinderzimmer in eine Piratenbude und haben etliche weitere Ideen, die bei Groß und Klein mal für Schmunzeln, mal für Lachen sorgen.

Der Klassiker der weltbekannten Kinderbuchautorin wird zwar für Kinder ab sechs Jahren empfohlen, eignet sich aber dank der einfachen Sprache auch für jüngere Kinder.

Wenn man von Kinderbüchern keinen moralisierenden Zeigefinger erwartet, sondern die Welt auch aus der vereinfachten, manchmal eben nicht politisch korrekten Sichtweise von Kindern betrachten kann, ohne mit Empörung zu reagieren, dann ist dieses Buch durchaus empfehlenswert.

3. Moki träumt vom Fliegen von Anatol Schulz (Autor)

Moki träumt vom Fliegen von Anatol Schulz

Image via Amazon

Auf 48 Seiten wird die Geschichte eines Elefanten erzählt, der vom Fliegen träumt und sich nicht vom Unmöglichen aufhalten lassen will.

Die liebevollen Bilder werden von kürzeren Reimen begleitet, die bei Kindern immer gut ankommen und dafür sorgen, dass diese sich die Geschichte leichter merken.

Am Ende des Buches gibt es Rätsel, Malvorlagen und weitere Extras, die zum Mitmachen einladen. Auch als preiswertes und sinnvolles Geschenk bereits für Dreijährige ist dieses Buch ganz toll geeignet.

4. Jim ist mies drauf von Suzanne Lang (Autorin) und Max Lang (Illustrator)

Jim ist mies drauf von Suzanne Lang

Image via Amazon

Dieser Bestseller behandelt schlechte Laune so, dass Kinder zu verstehen bekommen, dass dies einfach zum Leben dazugehört.

Nur scheint Jim nicht zu verstehen, dass er an schlechter Laune leidet, als ihm eines Morgens die Sonne zu hell, der Himmel zu blau und die Bananen zu süß sind.

Seine Freunde versuchen ihn vergebens aufzumuntern und ihn zu überzeugen, dass er einfach einen schlechten Tag hat. Schließlich lässt Jim seine schlechte Laune an ihnen aus.

Das Buch hat eine ganz klare Message, dass Ärger und schlechte Laune zum Alltag gehören und Emotionen nicht unterdrückt werden sollten.

5. Der kleine Siebenschläfer: Eine Schnuffeldecke voller Gutenachtgeschichten von Sabine Bohlmann (Autorin) und Kerstin Schoene (Illustratorin)

Der kleine Siebenschläfer

Image via Amazon

Das Cover dieses Buches leuchtet an bestimmten Stellen im Dunkeln und jede der 19 Geschichten, die von je einem anderen Tierchen erzählt wird, lässt sich in etwa 10 min lesen.

Die Haselmaus übernachtet beim kleinen Siebenschläfer, dem einfach keine Gutenachtgeschichte einfallen will. Er fragt beim Specht nach, der zu sehr damit beschäftigt ist, Häuser in den Baum zu hacken.

Nachdem weder die Nachtigall noch der Frosch eine waschechte Geschichte erzählen und auch die anderen Tiere im Wald auf den ersten Blick nicht so richtig weiterhelfen, kehrt der Siebenschläfer vorerst traurig in die Höhle zurück, bis ihm klar wird, dass er genau diese Nacht richtig viele Geschichten gesammelt hat.

Das Buch ist somit eine fantasievolle und lange Geschichte, die in kürzere, auch selbstständig funktionierende Kapitel aufgeteilt ist. So lässt sich mal kürzer mal länger lesen, bis das Kind schließlich eingeschlafen ist.

6. Der Bücherfresser von Cornelia Funke (Autorin) und Annette Swoboda (Illustratorin)

Der Bücherfresser von Cornelia Funke

Image via Amazon

Stens Opa ist verstorben und hat ihm ein Erbe aus 23 Bücherkisten hinterlassen, die sein Vater am liebsten loswerden möchte.

Zwar mag Sten keine Bücher lesen, aber sein Erbe ist ihm trotzdem wichtig. Außerdem ist unter den Kisten eine dabei, die nur für ihn bestimmt ist und die er heimlich öffnen soll.

Als er das tut, kommt ein kleines schweinchenartiges Wesen hervor, das sich als Bücherfresser vorstellt. Nachdem er ein Buch verspeist hat, kann er die Geschichten nacherzählen und schafft es, Sten für sie zu begeistern.

Die Bestsellerautorin Cornelia Funke hat mit diesem Buch eine Geschichte geschaffen, die vor allem Bücherwürmer überzeugen und fantasievolle Eltern dazu animieren wird, zu den etwas düsteren Illustrationen eigene Geschichten zu erzählen.

7. Das kleine Gespenst: Tohuwabohu auf Burg Eulenstein von Prof. Otfried Preußler (Autor), Dr. Susanne Preußler-Bitsch (Autorin) und Daniel Napp (Illustrator)

Das kleine Gespenst

Image via Amazon

Wer nach einem Gespenst sucht, das überhaupt nicht zum Fürchten, sondern süß und lustig ist, wird bei diesem Kinderbuch auf seine Kosten kommen. Besonders dann, wenn das Thema Gespenst aufkommt, kann es dabei helfen, Ängsten vorzubeugen.

Auf Burg Eulenstein erlebt das kleine Gespenst eine aufregende Neuigkeit. Nachdem es entdeckt, dass im Burgmuseum alles neu eingerichtet wurde, möchte es pünktlich zur Geisterstunde alles genau unter die Lupe nehmen und nebenbei einiges umräumen.

Der Burgverwalter kann am nächsten Tag nicht anders, als zu glauben, dass es da tatsächlich ein Gespenst gibt. Da er dem Spuk ein Ende setzen möchte, nimmt er sich vor, das kleine Gespenst zu fangen, aber das ist gar nicht so einfach.

8. Für Hund und Katz ist auch noch Platz: Vierfarbiges Bilderbuch von Axel Scheffler (Autor, Illustrator, Cover Design) und Julia Donaldson (Autorin)

Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Image via Amazon

Es handelt sich hierbei um den kleinformatigen Einband, der ungefähr die Größe einer Erwachsenenhand hat und daher gut für Reisen geeignet ist. Axel Scheffler hat sich als Illustrator bereits einen Namen gemacht und ist auch vom Kinderbuch “Der Grüffelo” bekannt.

Eine Hexe fällt mit ihren Reisegefährten vom Besen in einen Sumpf, wo ein Drache lebt, der es auf die Hexe abgesehen hat. Ein bildhaft beschriebenes Ungetüm taucht aus dem Sumpf auf, das so furchterregend zu sein scheint, dass es sogar den Drachen vertreibt.

Aber keine Sorge, hinter dem furchtbaren Wesen verbirgt sich etwas sehr Harmloses, sodass die Kinder nicht erschrecken müssen. Schließlich besiegen die Hexe und ihre Helfer den Drachen und die Geschichte hat ein Happy End.

Da das Buch in Reimen verfasst ist, können Kinder den Text bald auswendig und auch selbstständig lesen.

9. Wieso? Weshalb? Warum? Das große Wimmelwissen (Riesenbuch) von Carola von Kessel (Autorin) und Guido Wandrey (Illustrator)

Wieso Weshalb Warum Das große Wimmelwissen

Image via Amazon

Diese Neuerscheinung aus 2019 bei Ravensburger ist nicht nur durch seine großen Maße (36,2 x 2 x 41,2 cm) ein Sonderband, sondern besticht auch mit dem reichen Inhalt.

In detailreichen Wimmelbildern werden acht verschiedene Themen behandelt, und jedes der Themen findet auf einer großen Doppelseite Platz:

Von der Stadt über Einsatzkräfte im Notfall, den Zoo, die Baustelle, den Bauernhof, das Meer und den Wald bis hin zum Bahnhof gibt es für kleine Forscher viel zu entdecken.

Die kleinen Türchen auf den Seiten aus Pappe geben Einblicke hinter die Kulissen, da sie sich herausklappen lassen.

Mit diesem riesengroßen Wimmelbuch wird kindgerechtes Sachwissen vermittelt. Für Fans dieser Ravensburger-Reihe ist es bestimmt das perfekte Geschenk.

Überhaupt lieben auch etwas ältere Kinder Wimmelbücher und auch Erwachsene haben ihre Freude daran.

10. Plötzlich war Lysander da von Antje Damm (Autorin, Illustratorin)

Plötzlich war Lysander da von Antje Damm

Image via Amazon

Passend zur politischen Debatte vor etwa fünf Jahren, die immer noch aktuell ist und wohl bleiben wird, ist 2017 ein Kinderbuch erschienen, das für Toleranz und Verständigung eintritt.

Die Botschaft, dass uns Fremdes bereichert, wird in eine Mäusewelt verpackt. Plötzlich verändert ein Brief des Bürgermeisters ihr behagliches unterirdisches Dasein, denn der Lurch soll bei ihnen einziehen, der sein Zuhause verloren hat.

Zuerst reagieren die Mäuse mit Ängsten, Sorgen und Abneigung, doch da sie nichts an der Sache ändern können, bekommt der ungebetene Gast die Badewanne zugewiesen, die die Mäuse eh nicht gebrauchen.

Als der Lurch diese dann mit Körnchen und Erde füllt, wird es den Mäusen zu bunt.

Aber der Lurch überrascht sie mit einer wundervollen Bereicherung und schafft es, dass sie ihn akzeptieren.

Dieses Bilderbuch besticht auch durch die ganz eigene und kunstvolle Technik, denn es gibt nicht nur gemalte, sondern auch gebastelte Bilder, die einen 3D-Effekt vermitteln und in die farbenfrohen Szenen eintauchen lassen.

11. Wieso? Weshalb? Warum? Mein erster Weltatlas von Andrea Erne (Autorin) und Anne Ebert (Illustratorin)

Wieso Weshalb Warum Mein erster Weltatlas

Image via Amazon

Das große Buch ist ein Bestseller und führt auf 24 Seiten die Kinder auf eine Reise um die Welt.

In dem kindgerechten Atlas erfahren sie Wissenswertes und Spannendes über Länder, Tiere und Menschen.

Dabei gibt es, Landschaften, Speisen, Sehenswürdigkeiten, Flaggen und auch Sportarten zu entdecken.

Die Klappen vermitteln weitere Informationen, Einblicke und Sichtweisen über eine Sache oder einen Ort, während eine kleine Weltkarte am oberen Seitenrand jeweils anzeigt, wo man sich gerade befindet. So ist man für viele Kinderfragen bestens ausgerüstet!

Der Weltatlas schließt mit einem Reisespiel ab und hat darüber hinaus auch eine herausnehmbare Weltkarte mit Stickerbogen zu bieten, die auf das Poster geklebt werden können. Ein sinnvoller Schmuck für die Kinderzimmerwand.

12. tiptoi Meine schönsten Märchen von Anja Kiel (Autorin) und Carola Sturm (Illustratorin)

tiptoi Meine schönsten Märchen von Anja Kiel

Image via Amazon

Sowohl Eltern als auch Kinder sind vom innovativen Lernsystem tiptoi begeistert.

Der Hörstift kostet zwar um die 40 € und ist demnach gar nicht so günstig, aber man kann ihn für alle tiptoi Produkte nutzen, von Büchern über Puzzle bis zu Spielen.

Die Nutzung ist kinderleicht, denn bereits Zweijährige können bestimmte Inhalte mit dem tiptoi Stift bewältigen (Bücher ab 2 Jahren).

Vor dem Gebrauch installiert man mit dem tiptoi Manager die entsprechenden Dateien auf den Stift. Danach funktioniert er ganz ohne Internet, indem auf bestimmte Stellen im Buch getippt wird.

In diesem beliebten Märchenbuch sind insgesamt zehn Märchen der Brüder Grimm untergebracht (Der Froschkönig, Der Hase und der Igel, Bremer Stadtmusikanten, Rapunzel, Hans im Glück, Das Rotkäppchen, Das hässliche Entchen, Dornröschen, Des Kaisers neue Kleider, Die Prinzessin auf der Erbse)

Auf einer Doppelseite werden die verschiedenen Märchenfiguren in eine eigene Geschichte mit dem Titel “Das große Fest” integriert.

Die Illustrationen stellen jeweils eine Szene aus einem Märchen dar, sind aber geschickt angelegt, sodass man neben vielen Details zum Entdecken auch Verweise auf den übrigen Verlauf der Geschichte findet.

Im Buch ist als Text jeweils nur der Anfang eines jeden Märchens enthalten, aber dank dem tiptoi Stift werden alle Märchen vollständig erzählt. Wie bei den meisten tiptoi Büchern sind auch hier verschiedene Spiele und Lieder dabei.

Hier ist der Stift nicht inklusive und muss extra gekauft werden.

Es lohnt sich allemal, denn für Kinder ab 4 Jahren gibt es jede Menge Inhalte zu entdecken, und zwar mit den Reihen “Pocket Wissen”, “Wieso? Weshalb? Warum?” und “Mein-Lern-Spiel-Abenteuer”, “Lern mit mir!” und “Lese-Lausch-Abenteuer”.

13. Versuchen: Das besondere Kinderbuch von Kobi Yamada (Autor) und Elise Hurst (Illustratorin)

Versuchen Das besondere Kinderbuch

Image via Amazon

Kobi Yamada ist ein Bestsellerautor und schildert auf den 48 Seiten dieses ungewöhnlichen Bilderbuchs die Geschichte eines Jungen, der gerne Bildhauer werden möchte und mit Hilfe eines Meisters und seiner Ermutigungen gegen seine Zweifel ankämpft, dass aus ihm etwas werden kann.

Denn woher soll man wissen, was möglich ist, wenn man es nicht versucht? Die Illustrationen spielen mit Andeutungen und tragen dazu bei, dass Kinder ein Gefühl dafür bekommen, was alles in der Welt der Zeichnungen so möglich ist.

Außerdem müssen Vierjährige lernen, mit Misserfolgen zu leben und sie als Stufen der Entwicklung wahrzunehmen, wobei diese Geschichte helfen kann und dazu motiviert, mutig zu sein und es immer wieder aufs Neue zu versuchen. Auch als Geschenkbuch bestens geeignet.

14. Mensch, in dir steckt ein Skelett!: Bilderbuch über den Körper von Idan Ben-Barak (Autor), Julian Frost (Illustrator)

Mensch, in dir steckt ein Skelett!

Image via Amazon

Die Neuerscheinung aus dem Thienemann-Verlag nimmt mit Hilfe der freundlichen Aliens Flo und Mo, die einen Röntgenblick haben, den menschlichen Körper unter die Lupe.

Und da ihnen die Hände fehlen, um ihr kaputtes Raumschiff zu reparieren, werden die Leserinnen und Leser aufgefordert, zu helfen.

Hier lernen Kinder auf amüsante Art auf 40 Seiten über Haut, Knochen, Muskeln, Sehnen und Bänder und erfahren so, was alles im menschlichen Körper steckt.

Bücher ab 4 Jahre – Hörbücher und Hörspiele

Aufmerksames Hören ist eine Fähigkeit, die gelernt und geübt werden will. Mit Hörbüchern und Hörspielen kannst du deinem Kind Geschichten so nahebringen, dass es die eigene Fantasie mobilisiert, indem es aufmerksam lauscht.

Zeigt sich das Kind nicht begeistert, solltest du nicht sofort aufgeben, sondern bedenken, dass es sich erstmal daran gewöhnen muss. Hier kommen vier ausgesuchte Geschichten, allesamt Teile von Kinderbuchreihen, die von Eltern und Kindern gern gehört werden.

1. Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern von Ingo Siegner (Autor) und Philipp Schepmann (Erzähler)

Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern (1)

Image via Amazon

Der kleine Drache Kokosnuss, den einige bestimmt schon kennen, reist mit seinen Freunden 65 Millionen Jahre zurück in die Vergangenheit, um dem Dinosaurier T-Rex und den anderen Dinos einen Besuch abzustatten.

Diese Geschichte vom Drachen Kokosnuss ist genau wie die anderen alle auch, lustig und spannend und hat ein gutes Ende.

Das Hörbuch behandelt zwar die Geschichte aus dem 20. Band und es gibt einige Verweise auf vorherige Bände, aber sie funktioniert selbstständig und man kann mit ihr anfangen.

2. Das unheimlich geheime Zauber-Riff: Kuschelflosse 1 von Nina Müller (Autorin) und Ralf Schmitz (Erzähler)

Das unheimlich geheime Zauber-Riff

Image via Amazon

In Fischhausen sind die Kuschelflosse, Herr Kofferfisch, das Seebrillchen Sebi und die Schwimmerdbeere Emmi zu Hause. Im Unterwasser-Radio wird eines Tages von einem geheimnisvollen Riff berichtet, wo eine uralte Schildkröte wohnen soll, die Wünsche erfüllen kann.

Natürlich macht sich Kuschelflosse zusammen mit seinen Freunden auf den Weg zum Zauber-Riff und sie erleben dabei viele spannende Abenteuer. Ralf Schmitz verleiht jeder Figur eine etwas andere Stimme und bringt die Geschichte so richtig zum Leben.

3. Egon taucht ab: Die Krumpflinge 4 von Annette Roeder (Autorin) und Stefan Kaminski (Erzähler)

Egon taucht ab Die Krumpflinge 4 von Annette Roeder

Image via Amazon

Die Krumpflinge sind freche und lustige Fantasiewesen, die in vollgerümpelten Kellern wohnen. Egon ist die Hauptfigur der Reihe und lebt mit seiner Familie im Keller der Artichs.

Das Besondere an Krumpflingen ist, dass sie Gemeinheiten hoch schätzen und die Menschen zum Schimpfen bringen möchten, weil sie aus deren Schimpfwörtern ihren Krumpflingstee brauen.

Egon ist jedoch viel zu nett und hat deshalb oft Ärger mit seiner Familie. Allerdings findet er Trost bei seinem besten Freund, einem Menschenjungen.

In diesem Hörbuch genießt Egon den Schulausflug seiner Klasse, als beim Rutschen Krumpflingszwillinge spurlos verschwinden. Der Lehrer macht sich auf die Suche, bleibt aber selbst verschollen.

Da Egons Oma ihm die Schuld an dem Schlamassel gibt und er das nicht auf sich sitzen lassen kann, macht sich der kleine Krumpfling heimlich auf die Suche nach den Vermissten und begibt sich in große Gefahr.

4. Armer Pettersson: Pettersson und Findus von Sven Nordqvist (Autor), Laura Maire (Erzählerin), Jens Wawrczeck (Erzähler) und Fred Maire (Erzähler)

Armer Pettersson Pettersson und Findus von Sven Nordqvist

Image via Amazon

Pettersson und Findus ist eine schwedische Kinderbuchreihe, die in Deutschland vom Oetinger-Verlag herausgegeben wird. Die Hauptfiguren sind der alte Mann Pettersson und sein Kater Findus.

Diese Geschichte im Hörspiel-Format ist bei Kindern und Eltern gleichermaßen beliebt und vermittelt die Massage, dass es in Ordnung ist, auch mal schlechte Laune zu haben. So kann es eine Alternative zum oben vorgestellten Buch “Jim ist mies drauf” sein.

Pettersson leidet an Herbstblues und schlechter Laune und möchte seine Ruhe haben, aber sein Kater findet sich damit nicht ab und versucht, den Griesgram aufzuheitern. Was lässt er sich alles dabei einfallen und gelingt es ihm, Pettersson zum Lachen zu bringen?

Abschließende Gedanken

Vierjährige sind über das Pappbilderbuch schon längst hinausgewachsen und erwarten bereits zusammenhängende Geschichten mit einem Spannungsbogen und mit Figuren, die begeistern oder dazu einladen, sich mit ihnen zu identifizieren.

Nun ist die Zeit gekommen, wo es ruhig mehr Text geben kann und man den Kindern Geduld und Konzentration zutraut, die auch spannende Geschichten erfordern. Es gibt eine große Auswahl an Kinderbüchern.

Einige davon sind wie beispielsweise die Geschichten von Astrid Lindgren zu Klassikern geworden, während einige auf dem besten Weg dahin sind, wie zum Beispiel die Geschichten von Sven Nordqvist.

In diesem Beitrag habe ich dir sowohl Klassiker als auch die top bewerteten Bestseller vorgestellt. Darunter findest du auch einige Hörbücher und Hörspiele.

Bücher sind immer eine gute Geschenkidee und man kann nie zu viele haben. Wenn du also auf der Suche nach einer Geschenkidee zu Ostern, Weihnachten oder zum Kindergeburtstag bist, dann kannst du mit einem Buch nichts falsch machen.

Und wer weiß, vielleicht wird der ausgesuchte Titel zu einem der Lieblingsbücher. Alle vorgestellten Titel kannst du versandkostenfrei bei Amazon erwerben. Hier findest du übrigens Bücher ab 3 Jahre, die auch bei Vierjährigen noch gut ankommen.

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Instagram und Pinterest folgen.

Bücher Ab 4 Jahre – Klassiker Und Bestseller Im Überblick Pinterest

Schlafen-sprüche - Weil Eltern Wissen, Was Schlaf Bedeutet
← Previous
Hobbys Für Zuhause - 15 Vorschläge, Um Die Zeit Sinnvoll Zu Verbringen
Next →