Skip to Content

Laufrad Ab 1 Jahr – Die Besten Laufräder Für 1-Jährige

Laufrad Ab 1 Jahr – Die Besten Laufräder Für 1-Jährige

Suchst du nach einem Laufrad ab 1 Jahr für dein 1-jähriges Kleinkind? Vielleicht fragst du dich, ob ein Laufrad in diesem Alter überhaupt Sinn ergibt? Tatsächlich gibt es einige Modelle, die bereits für solch kleine Kinder geeignet sind.

Sicherlich lernen Kinder erst laufen, doch sie lieben es auch zu fahren, zu rutschen und zu reiten. Kleinkinder entwickeln sich schnell und nicht jedes 1-jährige Kind hat die gleichen motorischen Fähigkeiten und befindet sich in der gleichen Entwicklungsphase.

Ob es sinnvoll ist, deinem Kind in diesem Alter ein Laufrad anzuschaffen, hängt von seinem Entwicklungsstand ab und ich möchte dir in meinem Beitrag damit helfen, die beste Entscheidung für euch zu treffen.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Laufräder, um unterschiedlichen Entwicklungsstadien gerecht zu werden. Doch beim Kauf eines Laufrads solltest du nicht nur auf die Altersempfehlung achten, der Entwicklungsstand des Kindes ist ein viel wichtigeres Kriterium.

Nicht jedes Kind entwickelt sich gleich schnell und das Laufrad, für das du dich entscheidest, sollte der Größe deines Kindes und seinen motorischen Fähigkeiten entsprechen.

Da Kleinkinder das Gleichgewichtssinn erst üben müssen, kann es schnell zu Frustrationen führen, wenn das Laufrad zu groß ist und für das Kind unmöglich ist, das Lauflernrad adäquat zu benutzen.

Doch keine Sorge, falls du nach einem Geburtstagsgeschenk für ein Kleinkind suchst oder dein eigenes überraschen möchtest, gibt es zum Glück verschiedene Arten von Laufrädern zur Auswahl.

Und wenn es doch nicht ein Laufrad sein sollte, dann kannst du dich gerne in meinen anderen Beiträgen nach einem Geschenk für 1-Jährige, 2-Jährige oder 3-Jährige umschauen und dich von tollen Geschenkideen inspirieren lassen.

Doch nun möchte ich dir Tipps zur Auswahl des richtigen Laufrads geben, sodass das Laufradfahren Spaß garantiert anstatt in der Ecke liegen gelassen zu werden.

Lauflernrad ab 1 Jahr?

fröhlicher Junge, der ein hölzernes Laufrad fährt

Können kleine Kinder oder sogar Babys schon Laufrad fahren? Wie sieht denn ein Laufrad, das für solch kleine Kinder geeignet ist aus und was muss es bieten, um ein Kind nicht zu überfordern?

Ich möchte dir einige Modelle von Laufrädern, die für 1-Jährige geeignet sind, vorstellen. Aus eigener Erfahrung, weiß ich, dass die Altersempfehlung nicht das Wichtigste bei der Auswahl ist, sondern es kommt auf den Entwicklungsstand deines Kindes an.

Jedes Kind entwickelt sich in seiner eigenen Geschwindigkeit und bevor du dich für ein Laufrad entscheidest, solltest du einiges beachten, um zu wissen, ob es sinnvoll ist, deinem Kind ein Laufrad anzuschaffen.

Ist ein Laufrad ab 1 Jahr sinnvoll?

Es gibt keine Pauschale Antwort darauf, ob es sinnvoll ist, einem Baby oder 1-jährigem Kleinkind ein Laufrad zu kaufen oder zu schenken. Doch, wenn du dich schon umschaust, solltest du einiges vor dem Kauf beachten.

Ob es sinnvoll ist, Laufräder oder Dreiräder zum ersten Geburtstag zu verschenken oder zu kaufen, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Keinem Kind schadet es, zusätzliche Anreize zu bekommen und neue Erfahrungen durch Spielzeug zu sammeln.

Für die gesunde Entwicklung der Motorik ist es essenziell, komplexere Bewegungsabläufe zu trainieren und dem Baby wird es sicherlich Spaß machen, sich auf eine neue Art und Weise fortbewegen zu können.

Beachten solltest du jedoch, dass ein Baby oder Kleinkind jeden Tag etwas Neues dazu lernt und dass zu viele zusätzliche Reize eher kontraproduktiv sein könnten. Ein Laufrad sollte wie jedes andere Spielzeug behandelt werden und das Kind sollte von allein Interesse daran zeigen.

Auch, wenn das Laufrad angeschafft ist und vorerst nur in der Ecke liegt, darf man das Kind nicht dazu zwingen, es zu benutzen. Einfach abwarten, wenn es bereit ist, wird es schon von allein auf Entdeckungstour gehen und du wirst staunen, wie schnell es herumflitzen wird.

Wenn das Kleinkind von seiner körperlichen und motorischen Entwicklung dazu bereit ist, wird es von allein von Tag zu Tag enorme Sprünge machen, dass du staunen wirst da es so wirken wird, als würde es über Nacht Laufradfahren gelernt haben.

Laufrad ab 1 Jahr – das richtige Modell finden

Kleiner Junge auf einem Fahrrad

Kinder sind unterschiedlich, so ist auch ihre motorische Entwicklung. Während die einen schon mit 10 Monaten Laufen können, lernen es andere erst später. Den Entwicklungsstand solltest du beim Kauf eines Laufrads unbedingt berücksichtigen.

Ein Kinderlaufrad mit zwei Rädern erfordert mehr motorische Entwicklung als Dreiräder. Ein Laufrad mit zwei Rädern erfordert nicht nur einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn, sondern auch eine bessere Koordination.

Ein Laufrad mit zwei Rädern wird in der Regel erst ab 18 oder sogar 24 Monaten empfohlen, obwohl manche Kinder schon viel früher mit Laufrädern zurechtkommen und den Spaß am Fahren finden.

Wenn du dir nicht sicher bist, dann könnt ihr immer erst mit einem Rutschrad oder Rutschauto starten oder mit einem verstellbaren Modell eine Alternative finden. Solche Modelle kann man meistens von einem Dreirad in ein Laufrad mit 2 Rädern verwandeln.

Darüber hinaus gibt es auch 4 in 1 Laufräder, wo man auch Pedale montieren kann und das Kind die Tretbewegungen üben kann.

Ein Kinderlaufrad mit 4 Rädern ist am stabilsten und es gibt auch einige Modelle, die auch von Kindern genutzt werden können, obwohl sie noch nicht einmal laufen können.

Es gibt auch Modelle mit 4 Rädern, die viel mehr Gleichgewichtssinn erfordern und erst Kindern empfohlen werden, wenn sie schon selbstständig laufen können.

Die Altersempfehlung solltest du beim Kauf jedoch als eine Richtlinie berücksichtigen, viel wichtiger ist es auf die Sattelhöhe zu achten, denn sie sollte der Körpergröße des Kindes entsprechen.

Eine zu große Sattelhöhe würde das Kind daran hindern sicher mit beiden Beinen den Boden zu erreichen.

Welches Laufrad ab 1 Jahr? Der Entwicklungsstand entscheidet

kleiner Junge, der Fahrrad fährt

Da der Entwicklungsstand von 1-jährigen Kindern sehr unterschiedlich ist, gibt es dementsprechend auch keine Faustregel, welches Modell am besten für ein 1-jähriges Kind ist.

Manche beginnen mit dem Erkunden der Welt schon ganz früh, während sich andere dabei Zeit lassen und sogar von äußeren Reizen und Überstimulation genervt sein können. Manche können schon laufen, wobei andere erst mit dem Krabbeln anfangen.

So ist es auch mit den Laufrädern und deren Einsatz. Doch, um die Auswahl etwas leichter zu machen, habe ich hier ein paar Grundvoraussetzungen, die dein Kind erfüllen sollte, bevor du ihm ein Laufrad anschaffst.

1. Dein Kind sollte selbstständig laufen können.

Dein Kind kann schon selbstständig laufen? Toll.

Doch kann es selbstständig laufen und ist es auch sicher beim Laufen? Erst, wenn dein Kind die komplexen Bewegungsabläufe gut trainiert hat und es nicht mehr unsicher und wackelig herumtollt, kannst du ein Laufrad in Betracht ziehen.

2. Dein Kind sollte Groß genug sein.

Was bei der Größe entscheidend ist, ist die Schrittlänge, die der Sitzhöhe entsprechen muss, um sicheres Fahren zu gewährleisten. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass der Sattel des Laufrads verstellbar ist, sodass du ihn an die Größe deines Kindes anpassen kannst.

Bevor dein Kind diese zwei Voraussetzungen nicht erfüllt, solltest du auf ein Laufrad verzichten. Denn es könnte sein, dass du ihm nun eins kaufst und bis es Interesse daran zeigt, ist es dem Modell schon entwachsen oder es verliert das Interesse, weil es ihm noch nicht entspricht.

Laufrad ab 1 Jahr – 4 Räder

1. Rutscher aus Holz

Rutscher aus Holz

Image via Amazon

Holzspielzeug sorgt immer für Begeisterung, nicht nur bei den Kleinsten, sondern auch bei uns Eltern, da sie sehr widerstandsfähig sind und generationenübergreifend genutzt werden können.

Dieser Rutscher aus Holz erfüllt darüber hinaus die strengsten Sicherheitsanforderungen und entspricht der Norm EN-71.

Dieser Rutscher ist ein Reitspielzeug, mit dem dein Kind auf spielerische Art seine Hand-Auge-Koordination und andere motorische Fähigkeiten entwickelt. Es wird schon für Kinder ab 1 Jahr empfohlen und garantiert viel Spielspaß.

Es ist eine tolle Art, das Kind zu Unabhängigkeit zu motivieren, wobei du ebenfalls mitspielen kannst. Alles in allem ein schönes Holzlaufrad, das dich nicht enttäuschen wird.

2. PUKYlino – My First PUKY

PUKYlino - My First PUKY

Image via Amazon

PUKY entwickelt schon seit Jahren mit Leidenschaft erste Fahrräder für Kinder und sorgt bei den Kleinsten für leuchtende Augen.

Dieser rosa Pukylino ist auch in anderen Farben erhältlich und eins der beliebtesten Rutschfahrzeuge im Handel.

Das Design ist durchdacht und an die Kleinsten gerichtet, der ergonomische Sitz sorgt für bequemes Rutschen und unterstützt die kindlichen Bewegungen, indem er für einen zentralen Schwerpunkt sorgt.

PUKY hat spezielle Sicherheitslenkgriffe mit großen Prallflächen, die für sicheres Fahren sorgen und vor Sturzgefahr schützen und dein Kind gleichzeitig nicht verletzen können.

Der ergonomische Sitz des PUKYlino sorgt für einen zentralen Schwerpunkt und unterstützt die kindlichen Laufbewegungen. Die strukturierte Oberfläche sorgt für sicheren Halt. Darüber hinaus sorgt die Lenkeinschlagsbegrenzung der “Mx first PUKY” Fahrzeuge für stabilen Stand.

Die Begrenzung des Lenkeinschlags ist besonders bei Anfängern sinnvoll und erleichtert die ersten Fahrversuche des Kindes.

Obwohl es sich bei diesem Modell nicht um Luftreifen handelt, sind diese Kunststoff-Laufräder trotzdem sehr leise und der Gummibelag schützt nicht nur das Kind vor dem Ausrutschen, sondern schützt auch den Boden im Haus vor Kratzer.

3. Puky Wutsch – My First Puky

Puky Wutsch - My First Puky

Image via Amazon

Der Puky Wutsch ist dem Pukylino sehr ähnlich, während der Pukylino ein mini Laufrad ab 1 Jahr ist, ist der Puky Wutsch für ältere bzw. größere Kinder geeignet.

Kinder, die bessere motorische Fähigkeiten haben und mindestens 80 cm groß sind, können Puky Wutsch bekommen.

Sicheres Laufen ist eine der ersten Voraussetzungen für Puky Wutsch, da es neben der koordinierenden Beinbewegung auch einen ausgeprägteren Gleichgewichtssinn haben sollte, um dieses Puky Laufrad sicher fahren zu können.

Zusammengefasst liegt der Unterschied allein in der Größe des Laufrads auf 4 Rädern in der Größe des Fahrzeugs und entspricht anderen motorischen Fähigkeiten des Kindes.

Welches für dich die bessere Wahl ist, wirst du allein entscheiden müssen, wobei beide Modelle sehr hochwertig verarbeitet sind und du bestimmt nicht von der Qualität enttäuscht sein wirst.

4. Smoby – Rookie Laufrad

Smoby – Rookie Laufrad

Image via Amazon

Dieses Laufrad von Smoby ist eine ideale Lauflernhilfe für Kinder ab 12 Monaten. Dieses Lauflernrad mit Spielzeug-Korb und Retro Design ist für Jungs und Mädchen geeignet.

Mit diesem Laufrad wird dein Kind spielend Laufen lernen und es wird ihm bei den ersten wackeligen Gehversuchen genügend Unterstützung bieten und Mut für weitere Schritte machen.

Mit diesem Laufrad trainiert es auf spielerische Art sein Gleichgewichtssinn, die Koordination und Unabhängigkeit von dir und deiner Hilfe. Die 4 großen und breiten EVA-Flüsterreifen sorgen für Stabilität, während der ergonomische Sitz Komfort bietet.

Die Lenkeinschränkung erleichtert die ersten Fahrversuche und bietet auch später mehr Sicherheit beim Fahren und die Aufbewahrungsbox ist ideal für das Lieblingsstofftier, das das Kind bei ersten Fahrversuchen fleißig anfeuern wird.

Dieses Laufrad hat einen Metallrahmen und ist bis zu 25 kg belastbar und von daher auch lange benutzbar, was vielleicht eins deiner Kaufkriterien ist.

5. Kettler Rutschfahrzeug

Kettler Rutschfahrzeug

Image via Amazon

Dieser Rutscher für Jungs und Mädchen ist laut Hersteller erst ab 18 Monaten empfohlen.

Obwohl man das Alter des Kindes in Betracht ziehen sollte, spielen seine motorischen Fähigkeiten die entscheidende Rolle, ob es mit diesem Rutscher klarkommen wird.

Dieser mitwachsende Rutscher ist höhenverstellbar bzw. sein Sitz.

Er wird die ersten Schritte deines Kindes begleiten und seine Beweglichkeit und Koordination trainieren. Das Fahren mit diesem Rutscher macht nicht nur Spaß, sondern ist auch komplett sicher.

Darüber hinaus wird dein Kind es lieben, in diesem ergonomischen Sattel zu sitzen und die Welt auf spielerische Art und Weise zu erkunden. Die Sicherheitsgriffe sorgen für einen festen Halt und die Lenkeinschlagbegrenzung verhindert das Umkippen beim Fahren.

Dieser Rutscher ist mitwachsend, denn die Höhe des Sitzes ist zweifach verstellbar, was für langen Fahrspaß sorgt.

Laufrad ab 1 Jahr – 3 Räder

1. Bandits & Angels Lauflernrad

Bandits & Angels Lauflernrad

Image via Amazon

Dieses Kinder Laufrad in Retro Grün ist ein richtiges Smartbike, das laut Hersteller für Kinder ab dem 1. Geburtstag geeignet ist. Dieses Modell ist ein Mini Kinderfahrrad bzw. ein Dreirad, das für die Allerkleinsten bestimmt ist.

Es ist ein mitwachsendes Modell und kann später in ein Laufrad oder einen Chopper umgebaut werden wobei der Sattel 6-fach höhenverstellbar ist. Das Design sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch sehr praktisch und mitwachsend.

Wenn du dem Weidenkorb nicht widerstehen kannst, kannst du ihn bei Amazon dazu bestellen, um das Erlebnis Fahrradfahren noch mehr zu steigern, indem das Lieblingsstofftier auch immer mit dabei sein kann.

2. Kinderkraft Laufrad CUTIE

Kinderkraft Laufrad CUTIE

Image via Amazon

Dieses Dreirad ist ein Lernlaufrad ohne Pedale, das das Kind ideal auf das spätere Fahrradfahren vorbereitet. Das moderne Design dieses Minidreirads besteht aus einem Metallrahmen und ist eine stabile Konstruktion.

Die Tragkraft dieses Modells beträgt bis zu 25 kg. Auf spielerische Art entwickelt dein Kind mit diesem Laufrad den Gleichgewichtssinn und fördert unbewusst seine motorischen Fähigkeiten.

Die rutschfesten Gummigriffe verhindern das Wegrutschen der kleinen Hände beim Fahren und die Lenksperre minimiert das Sturzrisiko.

Der weiche Sattel ist verstellbar, sodass du das Laufrad der Größe deines Kindes leicht anpassen kannst. Die Räder sind aus leichtem Schaumstoff, rutschfest und hinterlassen keine Kratzer am Boden.

3. BIKESTAR Mini Kinder Laufrad aus Holz

BIKESTAR Mini Kinder Laufrad aus Holz

Image via Amazon

Dieses Lauflernrad mit DREI Rädern ist für Jungs und Mädchen ab 1-1,5 Jahren geeignet. Dieses Modell ist sozusagen ein 2 in 1 Kinderlaufrad, denn es kann später in ein Laufrad auf 2 Rädern umgebaut werden.

Dieses Holzlaufrad ist äußerst robust und stabil und ist ideal für Frühstarter. Die Höhe des Sattels ist ebenfalls verstellbar, was den Fahrspaß verlängert. Mit diesem Lernlaufrad lernt dein Kind spielerisch die Balance zu halten, was das spätere Fahrradfahren erleichtern wird.

Durch das Fahren lernt dein Kind außerdem die Macht der Verantwortung von Mobilität und der Entdeckergeist wird zufriedengestellt.

Es ist leicht zu fahren, vollkommen sicher und kindgerecht, was nicht nur du, sondern auch dein Kind sehr schätzen wird.

4. Lionelo Haari 2 in1 Dreirad mit Schubstange

Lionelo Haari 2 in1 Dreirad mit Schubstange

Image via Amazon

Dieses 2-in-1 Lionelo Trike Kinderfahrrad ist das ultimative Dreirad zum Mitwachsen, das dein 1-Jähriger jahrelang lieben wird.

Diese Kombination aus Kinderwagen und Trike bietet 4 verschiedene Fahrmöglichkeiten, um deinem schnell wachsenden Kind gerecht zu werden.

Es verwandelt sich von einem Kleinkinder-Trike in ein Lenk-Trike, ein Fahr-Lern-Trike und schließlich in ein klassisches Trike.

Dieses Produkt verfügt über Sicherheitsfunktionen auch für die jüngsten Fahrer, darunter einen abnehmbaren Dreipunktgurt, der für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Der höhenverstellbare Schiebegriff und das Verdeck sind abnehmbar. Dieses Kinderfahrrad hat einen robusten Stahlrahmen und einen verstellbaren Sitz, wächst mit deinem Kind, es hat 4 Fahrweisen und einen abnehmbaren Schiebegriff für Erwachsene, was will man mehr?

Es ist für Kinder ab 12 Monaten bis 5 Jahren geeignet, sodass das Kinderfahrrad noch lange ein Teil der Ausflüge in der Natur bleiben wird. Ein interessanter Zusatz ist auch, die Tatsache, dass man das Kind bei Bedarf auch entgegen der Fahrtrichtung schieben kann.

Laufrad ab 1 Jahr – 2 Räder

1. BIG – Classic Sport Scooter

BIG - Classic Sport Scooter

Image via Amazon

Das Kinder Laufrad in türkis wird jedes Kinderherz höher schlagen lassen.

Dieses Modell fasziniert nicht nur mit seinem detaillierten und liebevollen Design, es ist auch sehr robust und sicher zu fahren.

Es ist kippsicher dank der Lenkeinschlagsbegrenzung und das doppelbereifte Hinterrad verhindert das Ausrutschen.

Dieses Lernlaufrad trainiert unbewusst das Gleichgewicht und die Motorik des Kindes und bringt jede Menge Fahrspaß.

Die beiden Räder sind mit rutschfestem Softmaterial beschichtet, verhindern das Ausrutschen und schonen den Boden zu Hause.

Darüber hinaus verfügt dieses Modell auch über ein Soundmodul, wo beim Drücken ein Hupen und ein Fahrgeräusch ausgelöst werden.

Laufrad ab 1,5 Jahre – einige Modelle im Überblick

1. Puky LR M Laufrad

Puky LR M Laufrad

Image via Amazon

Das PUKY Laufrad Classic ist das ideale erste Laufrad und für Kinder ab 1,5 bis 2 Jahren geeignet.

Es bietet den perfekten Einstieg in die Welt der Zweiräder und schult ganz einfach und auf spielerische Art den Gleichgewichtssinn.

Die Räder sind kugelgelagert, sehr wendig und die Softbereifung sorgt für leiseres Fahren.

Dieses Modell ist auf Sicherheit geprüft und dank des ergonomischen Designs sehr bequem beim Fahren.

Die kindgerechte Ergonomie unterstützt die Laufbewegungen des Kindes und die Höhe des Lenkers und des Sattels ist individuell verstellbar.

Es hat eine Tragkraft von bis zu 25 kg und wird dein Kind noch lange bei vielen Abenteuern auf 2 Rädern begleiten.

2. Puky LR 1L Laufrad mit Luftbereifung

Puky LR 1L Laufrad mit Luftbereifung

Image via Amazon

Das Laufrad LR 1L bietet eine spannende Ergänzung zum klassischen Puky Roller. Mit diesem Laufrad wird dein Kind schnell in Bewegung gebracht und auf spielerische Art fit fürs Fahrrad werden.

Dieses Puky Laufrad trainiert den Gleichgewichtssinn und bietet parallel ein sicheres Gefühl, weil das Kind den Boden spüren kann. Die Luftreifen bieten nicht nur bequemeres Fahren, sondern sind auch ein sicherer Wegbegleiter auf unterschiedlichen Untergrund.

Rahmen mit tiefem Einstieg und Trittbrett erleichtert das Besteigen und die höhenverstellbaren Sattel und Lenker bieten individuelles Anpassen für maximalen Fahrspaß.

Dieses Modell ist laut Hersteller ab 2,5 Jahren geeignet, für eine Körpergröße von 90 bis zu 115 cm, bietet eine Sitzhöhe von 34 bis 43 cm und ist ideal für eine Schrittlänge von 34 bis 47 cm. Seine Tragkraft beträgt 25 kg.

3. HUDORA Laufrad

HUDORA Laufrad

Image via Amazon

Dieses ultraleichte Modell ist noch ein beliebtes Laufrad unter Kindern. Es wiegt nur knapp 2,7 kg, sodass es ein Kind ab 2 Jahren leicht tragen kann. Die EVA-Bereifung und das geschlossene Kugellager bieten ein bequemes Fahren und schützen vor Platten.

Es ist sehr robust und stabil und die Sattelhöhe sowie der Lenker sind höhenverstellbar, was sehr nützlich sein kann. Der Rahmen ist aus leichtem doch sehr robustem Aluminium, sodass der Sicherheit beim Fahren nichts im Wege steht.

4. Pinolino Laufrad – Vespa Wanda

Pinolino Laufrad - Vespa Wanda

Image via Amazon

Das Pinolino Holzlaufrad “Vespa Wanda” ist aus hochwertigem, massivem Birkenholz gefertigt und mit moderner Farbe in silber und mint gefärbt. Der Sitz ist 3-fach höhenverstellbar und weich gepolstert.

Der Hersteller empfiehlt dieses Laufrad für Kinder ab 3 Jahren, jedoch kann es auch früher benutzt werden, abhängig vom Kind und seinen Fähigkeiten. Dieses Lernlaufrad trainiert das Gleichgewicht, die rechtzeitige Reaktion und Koordination des Kindes.

Sollte unter all diesen Laufrädern noch nicht das passende dabei gewesen sein, dann findest du vielleicht an dieser Stelle dein ideales Gefährt für dein Kind.

Abschließende Gedanken

kleiner Junge, der ein rotes Laufrad fährt

Liebe Mama, wie du ja gesehen hast, gibt es unzählige Laufräder ab 1 Jahr und obwohl die Altersempfehlung ein Orientierungspunkt ist, solltest auch du selbst einschätzen können, ob dein Kind schon bereit für das jeweilige Modell ist.

Wenn es um Laufräder geht, dann spielt nämlich der motorische Entwicklungsstand eine entscheidende Rolle.

Darüber hinaus ist die Größe des Kindes ebenfalls ein wichtiger Faktor, der in Betracht gezogen werden sollte, um deinem Kind ein sicheres Fahrvergnügen bieten zu können.

Das Laufrad sollte so groß sein, dass die Höhe des Sattels um 2 cm niedriger als die Schrittlänge des Kindes ist.

Wichtig ist noch die Art der Reifen. Gummireifen werden bestimmt mehr Haftung bieten, je mehr und breitere Reifen, umso mehr Stabilität und weniger Kippgefahr.

Wenn ihr ausschließlich draußen eure Freizeit verbringt, dann wird sich ein Laufrad mit einem Metallrahmen als besser herausstellen, als eins aus Holz.

Bremsen sind bei Laufrädern nicht notwendig und eine Handbremse kann bei den Kleinsten sogar für Verwirrung sorgen.

Begrenzter Lenkeinschlag ist außerdem noch ein wichtiges Feature, dass dein Kind vor dem Stürzen schützt. Wenn du dies alles zu Herzen nimmst, dann steht dem Fahrvergnügen nichts mehr im Weg!

Gefällt dir dieser Post? Bitte teile ihn oder pinne ihn für später. Du kannst auch am Laufenden bleiben und uns auf Instagram und Pinterest folgen.
Laufrad Ab 1 Jahr – Die Besten Laufräder Für 1-Jährige Pinterest